Change Edition

Interessante Berufsperspektiven im LTA

Am Mittwoch, 16. Mai gastierten 2 Gastredner aus der Berufswelt im Lycée Technique Agricole (LTA) in Ettelbrück. Insgesamt nahmen 120 Schülerinnen und Schüler der unterschiedlichsten Ausbildungsrichtungen (Naturwissenschaften, Landwirtschaft, Umwelt und Gartenbau) des LTA an der Veranstaltung teil.

Anfangs der Vorstellung stellte Herr Klopp Fernand, Agraringenieur, das Naturschutzsyndicat SICONA (Syndicat Intercommunal de l’Ouest pour la Conservation de la Nature) vor. Welche Gemeinden mit dem Projekt verbunden sind aber auch Projekte wie z.B. Heckenschnitt, Pflanzung von Obstbäumen, Wiesentümpel, Beratung der landwirtschaftlichen Betriebe wurden präsentiert.

Zweiter Redner an diesem Mittwochmorgen war Herr Treinen Pierre Direktor vom SER (Service d’économie rurale), welcher den Schülern einen Einblick in die Aufgaben und Unterstützungsmöglichkeiten dieses staatlichen Dienstes gab, welcher u.a. die landwirtschaftlichen Betriebe bei der Betriebsführung unterstützt, Statistiken der Landwirtschaft führt und über nationale sowie europäische Agrarpolitik informiert und berät.

Hauptziel der Veranstaltung war es den Schülerinnen und Schülern, unterschiedliche berufliche Perspektiven darzulegen. Beide Redner gingen auch auf die Einstellungsprozeduren, Personalschlüssel und das Personal ein. Sowohl SICONA als auch SER stellen regelmäßig Personal ein welches seine schulische Qualifikation im LTA erhalten hat.

Weitere Informationen: www.lta.lu