Change Edition

Für Groβ und Klein war etwas dabei

Am Vortag zu den Museum Days sah das Clarinet Quartet der US Air Force Band-Europe sich wegen einiger Corona-Fälle gezwungen ihre beiden Konzerte beim Patton Memorial Museum in Ettelbruck abzusagen. Der Veranstalter, die GREG a.s.b.l., Verwalter des Museums, zeigte sich dennoch zufrieden über das Besucherinteresse an den beiden Tagen. Für geführte Besichtigungen des Museums, es waren deren über dreißig, war ein fünfzehnminütiges Kurzprogramm aufgestellt worden. Bei bestem Sonnenschein wurde reger Gebrauch von der Mitfahrgelegenheit in den historischen Fahrzeugen der Collectionneurs de véhicules militaires aus Steinsel gemacht. Mit Begeisterung waren die kleinen Besucher im Workshop „Wei flitt eng Rakéit?“ dabei.