Change Edition

DT Etzella: Nicht nur die Jugend stand im Blickpunkt

Der Nachwuchs der DT Etzella Ettelbruck hat in der vergangenen Saison eine ganze Reihe an Erfolgen gesammelt: Gewinn des Teens-Cup oder auch zweiter Platz bei dem hervorragend besetzten internationalen Mannschaftsturnier in Haselt/Belgien vor einigen Wochen. Adrien Reisdorf ist luxemburgischer Landesmeister der Minimes geworden. Er hat das Kriterium der Minimes gewonnen.

Stellvertretend für den ganzen Verein würdigte der Vizepräsident der Etzella, Nico Hansen, die besonderen Leistungen der Jugend bei der Generalversammlung, namentlich von Eric Tillen, Hao Ni Cheng als auch von Adrien. Es ist insbesondere ein Verdienst der guten Jugendarbeit des Spitzenspielers und Trainers Dragos Olteanu.

Vizepräsident Nico Hansen betonte, dass die DT Etzella auch in Zukunft auf die Jugend setzen wird. Eigens dafür wird eine “Jugendkommission” gemeinsam mit Eltern, Trainer als auch Vertretern des Komitees gegründet. Erste Interessenten gibt es schon.

Es wurden aber nicht nur die Jungen geehrt: Robert Wies erhielt den Ehrenpreis des Abends für seine 50. (!) Tischtennissaison. “An seiner Zuverlässigkeit als auch seiner Liebe zur Bewegung, aber auch seinem jahrelangen Engagement als Ehrenamtlicher für den Verein und für das Tischtennis könnten sich viele ein Vorbild nehmen” unterstrich der zweite Vizepräsident Marc Kremer.

Nach den obligatorischen Berichten und den Wahlen zum Comite galt es schon mal einen Blick auf die kommende Saison zu werfen. Sarah de Nutte wird nicht mehr in der BDO Tischtennis League spielen. Die dreifache Goldmedaillengewinnerin der Spiele der kleinen Länder wird in der kommenden Saison für die Mannschaft des ATSV Saarbrücken in der zweiten deutschen Damen-Tischtennisbundesliga aufschlagen. Sven Hansen wird ihren Platz einnehmen und in der kommenden Saison wieder für die erste Mannschaft spielen. Ein besonderer Dank galt den Sponsoren der DT Etzella: freelanders, Occassionsmarkt Hosingen, Erasmy und MSI fisogest. "Ohne deren Engagement wäre all dies nicht möglich."

Dem Comite der DT Etzella Ettelbruck gehören weiterhin Präsident, Stephane Dijou, die Vizepräsidenten Marc Kremer und Nico Hansen, sowie Sandra Weiler, Noel Kieffer, Fränz Schröder und Oliver Schwarz an.