Change Edition

de grénge Wahlprogramm fir Esch ass do: Kuckt an d'pdf-Datei!

Seit 11 Jahren sind déi gréng im Escher Schöffenrat vertreten und konnten seither viele ihrer Wahlversprechen einlösen. Trotzdem bleibt noch viel zu tun! Mit Blick auf die Gemeindewahlen vom 9. Oktober 2011, nach dem angekündigten Rückzug von Felix Braz aus der Escher Kommunalpolitik und der konsequenten Verjüngung unserer Escher Sektion gilt es nun, bestehende grüne Entwicklungen in der Escher Politik weiter zu führen, aber auch neue Akzente zu setzen.

Esch durchlebt zurzeit den Wandel von einer Industriestadt hin zu Luxemburgs Universitätsstadt. Damit stehen wir einerseits vor großen Herausforderungen, die aber auch neue soziale, wirtschaftliche, ökologische, kulturelle und bildungspolitische Chancen mit sich bringen. Parallel zu dieser Entwicklung muss aber auch darauf geachtet werden, dass das historische Erbe der Stadt Esch gewahrt wird, und dass die kleineren und größeren Sorgen des Escher Alltagslebens nicht vernachlässigt werden. Eine intelligente Weichenstellung, die alt und neu harmonisch verbindet und den Lebensraum nach sozialen und ökologischen Kriterien weiterentwickelt, kann den Escher Einwohnern künftig eine neue Lebensqualität ermöglichen.

Im vorliegenden Programmheft haben wir die wichtigsten Aspekte dieser Weichenstellung zusammengefasst. Auch stellen wir unsere neue Mannschaft vor, mit der wir diese Herausforderung annehmen wollen; eine Mannschaft, die sowohl für politische Erfahrung wie auch für einen Erneuerungswillen steht. In diesem Sinne hoffen wir am 9. Oktober erneut auf Ihr Vertrauen!

Sarah Gilbertz & Jean Huss

mehr Infos:
www.esch.greng.lu
www.facebook.com/greng.esch