Change Edition

ala-Ballon fliegt von Luxemburg nach Bayern

Im September hatte die Association Luxembourg Alzheimer (ala), im Kader des Weltalzheimertages auf dem Escher Gemeindeplatz, einen Luftballonwettbewerb organisiert.

Viele Karten wurden eifrig ausgefüllt und mit einem Ballon auf Reise geschickt.
Vor kurzem konnte Alain Tapp, Verantwortlicher der Öffentlichkeitsarbeit bei der ala, die Gewinnerin dieses Wettbewerbs in der Escher Tagesstätte „Espérance“ begrüssen. Der Hauptgewinn, eine Spielkonsole von Nintendo, wurde an Fabienne Bernardy aus Esch überreicht.

Ihre Karte wurde aus Oberbayern eingesendet und hatte somit eine Gesamtstrecke von 296 Kilometer Luftlinie hinterlegt. Damit alle anderen eingesendeten Kartenbesitzer, sowie die Absender, nicht leer ausgehen, wird die ala Ihnen in den kommenden ein kleines Geschenk zukommen lassen.