Change Edition

Vorbereitungen für das große „Quetschefest“ - 1000 Kilogramm Zwetschgen verarbeitet

Eigentlich ist die Organisation des traditionellen „Ellenger Quetschefestes“, das jeweils am zweiten Septemberwochenende im Ortskern von Ellingen organisiert wird, schon fast zum Mechanismus geworden. Immerhin weiß jeder der Veranstalter – die „Amicale Elleng“ und die „Jugend Amicale Elleng“ -, was zu tun ist.

Dennoch stellt gerade dies auch jedes Jahr eine besondere Herausforderung dar: Immerhin werden bereits zwei Wochen vor dem Fest rund 1 000 Kilogramm Zwetschgen für das beliebte „Quetschekraut“ eingekocht.

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit. Zahlreiche Helfer hatten sich bereits um 6 Uhr früh im Schulhof eingefunden, um die süßen Früchte einzukochen. Dabei kamen gleich mehrere Kessel zum Einsatz, um die traditionelle Marmelade zu produzieren.

Drei Tage feiern im Dorfkern
Die 34. Auflage des „Ellenger Quetschefest“ findet übrigens vom 13. bis zum 14. September im Centre Martialis statt. Auftakt ist am Freitag, dem 13. September, um 19 Uhr mit dem Verkauf von „Queschtekraut“ und „Quetschentaart“.

Um 21 Uhr heißt es wiederum „Queesch duerch den Déiregaart“ mit den Auftritten der Bands „Coincidudes“, „The Savages“ und DJ Dizko Inferno.

Am Samstag, dem 14. September, startet das Fest ab 11 Uhr, wobei sich alles rund um die Zwetschge drehen wird. Für den Hunger zwischendurch werden diverse Grillspezialitäten sowie Torten, Berliner, Waffeln und Pfannkuchen angeboten. Daneben werden „Quetschendrëpp“ sowie weitere erfrischende Getränke angeboten. Ab 17 Uhr steht der „Ellenger Kascht“ im Mittelpunkt. Auf der Speisekarte stehen „Ierbessebulli“, „Ellenger Pinchitos“ und Hähnchenflügel auf portugiesische Art. Reservierungen hierfür werden unter der Telefonnummer 23 66 84 35 (Lydie Ney) angenommen. Nach dem Konzert des Musikvereins aus Greiveldingen (18 Uhr), treten erneut mehrere Musikgruppen beim „Rock am Déiregaart“ auf. Mit dabei sind „All Reitz Reserved“, „Pol Said“, „Guy Noël & Band“, „Diario“ und „Dear Monday“.

Am Sonntag, dem 15. September, wird die Veranstaltung ab 11 Uhr fortgesetzt. Ab 12 Uhr werden Choucroute, „Ellenger Pinchitos“ und Hähnchenflügel serviert (Reservierungen über Telefon 23 66 84 35). Danach folgen ein Kirmeskonzert mit der Harmonie Municipale Mondorf-les-Bains (15.30 Uhr) und musikalische Unterhaltung mit dem Orchester „Happy Sound“.

More news by Harmonie Municipale Mondorf >