Change Edition

Musik aus dem Märchenbuch

Am vergangenen 6. April hatte die „Musik Gemeng Ell“ zu ihrem Galakonzert in das schön dekorierte Kulturzentrum eingeladen, welches dieses Jahr nach dem Motto "Märchen" gespielt wurde, dies unter der bewährten Leitung ihres Dirigenten Jérémy Lacave. Der erste Teil des Konzertes wurde mit „Hobbits“ von Johan de Meij eröffnet. Mit den sehr populären Märchenmelodien, samt Erzählungen, von „The Legend of Ali-Baba“ und „Rapunzel“, aus der Feder von Bert Appermont, wurde das zahlreich erschienene Publikum in den Bann gezogen. Nach einer kurzen Pause, während der zur Stärkung unter anderem ein Hexentrunk angeboten wurde, begann der zweite Teil des Musikabends mit „A Princess‘s Tale“ von Thomas Doss. Die Legenden „Robin Hood: Prince of Thieves“ und „Aladdin“ führten die musikalische Märchenreise weiter, wobei die Musikanten selbst in die Rolle der einzelnen Figuren schlüpften. Mit „Frozen“ endete der offizielle Teil des Konzertes unter dem Applaus der begeisterten Zuschauermenge. In der Rolle der Märchenerzählerin wusste Nathalie Bender gekonnt alle Anwesenden in die fiktive Welt der Märchen zu versetzen. Zum Abschluss dankte Präsident Henri Rasqué allen beteiligten Akteuren, Gönnern und Sponsoren für den gelungenen Abend. Zu Ehren kam Renée Coljon, die nach 25 Jahren als Kassiererin des Vereins ihren Abschied angekündigt hatte. Sie wurde mit einem Blumenstrauß und einem Reisegutschein für ihre verdienstvolle Arbeit bedacht.