Change Edition

Maison Relais Gonnéreng unterstützt Aidswaisen in Malawi

(Luxemburg, 25.02.2019) Die Kinder des SEA Lënster Päiperlék in Gonderange wollten aktiv etwas für Kinder in Not tun und sie unterstützen: So haben sie die Einnahmen ihres letzten Wintermarktes für ein Projekt der Kindernothilfe Luxemburg gespendet.


Liebevoll gebastelte Weihnachtsdekoration, selbstgemachte Seife, Weihnachtskarten und allerlei Leckereien erbrachten einen Erlös von 1342,20 Euro. Der Betrag kommt Aidswaisen und bedürftigen Kindern in Malawi zugute. Felix, Sasha und Hendrik hatten das Projekt vorgeschlagen, nachdem Felix auf einer Urlaubsreise nach Tansania auf die Armut vieler Kinder in Ostafrika aufmerksam geworden war.


In dem von der Kindernothilfe geförderten Projekt in Malawi erhalten Waisen und bedürftige Kinder Schutz, Geborgenheit und Unterstützung. In den Kinderzentren bekommen sie stärkende Mahlzeiten und werden auf die Schule vorbereitet, damit sie später auch ohne Eltern auf eigenen Füßen stehen können. Daneben werden Teenager in Mädchenclubs über ihre Rechte sowie über die Prävention von HIV/AIDS und Frühschwangerschaften aufgeklärt.


Kristine Weyland von der ONG Kindernothilfe Luxembourg nahm den Scheck entgegen und bedankte sich bei den Kindern und Verantwortlichen für das tolle Engagement. Weitere Informationen unter www.kindernothilfe.lu