Change Edition

Volksschlager Festival mit Rudy Giovannini im Echternacher Trifolion

Ein wahres Volksschlagerfest, gepaart aus bekannten Liedern aus Volksmusik, Schlager und Operette!
Seine diesjährige Solo Tournee quer durch Europa führte den aus Funk und Fernseher bestbekannten Südtiroler Starkünstler Rudy Giovannini auf Einladung seines Fan Clubs „Roude Léiw“ nun schon zum 5ten Mal in das Echternacher Kulturzentrum „Trifolion“. Nach kurzer Begrüßung der Gäste aus In-und Ausland eröffnete das Show Ballett „Luxor Dance Company“ die Jubiläums Show um Rudy tänzerisch den passenden Rahmen zu bieten, der mit dem schwungvollen Titel“ Bella Italia die Bühne betrat und gleich von Anfang an für eine supertolle Stimmung im Saal sorgte.

Rudy Giovannini wusste mit schönen und weltbekannten Melodien wie auch mit eigenen Titeln und Kompositionen sein Publikum während gut 3 Stunden zu begeistern und zu erfreuen. „La Pastorella“ oder „Im schönen Südtirol“, Zeichen seiner tiefen Verbundenheit zu seiner Heimat luden zum mitsingen und mit schunkeln ein.
„Andrea“ erzählt von der Braut, deren Liebster im Krieg gefallen ist, ein italienischer Klassiker und damit erfüllte Rudy seiner Mutti einen Herzenswunsch, dieses Lied von Rudy in seiner italienischen Muttersprache zu hören und ist auf seiner letzten CD zu finden. Auch die Titel „Hör mein Lied Violetta“ „Buona Note bambino mio“ „Vita con l´Amore“ „La Novia“ „Ave Maria No Morro“ und der Titelsong seines letzten Albums „Lieder sind manchmal so schön“ fanden großen Anklang beim Publikum.
Dass Rudy Giovannini auch ohne Mikro und Musik singen kann bewies er mit “AMAPOLA“ Rudys diesjähriger a Kapella Einlage, welche sogleich mit Standing Ovation und kräftigem Applaus belohnt wurde.
Das Showballett „Luxor Dance Company“ aus Dresden unterstützte den Künstler insbesondere bei den Strauss Melodien, wie „Radetzky-Marsch“ Eine Rose für dich oder dem Robert Stolz Medley seines letzten Albums mit „Adieu, mein kleiner Garde Offizier“ „Zwei Herzen im Dreivierteltakt“ oder „ Salome“ um nur einige zu nennen.
Auch nach gut 3 Stunden Live Musik aus dem unermesslichen musikalischen Repertoire des Sängers wollten die Zuhörer Ihren Rudy nicht gehen lassen und forderten mit Standing Ovation und donnerndem Applaus Zugaben des Südtiroler Startenors, der sich zur großen Freude seiner Freunde nicht lange bitten ließ und gerne dazu bereit war.
Aber auch nach der 3.ten Zugabe hatte das Publikum nicht genug von Ihrem Lieblingskünstler und stimmten noch „Rudys Köfelefest Lied“ an, welches schlussendlich getragen von Rudys schöner Stimme und dem gewaltigen Saal Chor mit „Heute feiern wir die ganze Nacht“ der Schluss dieses wundervollen und abwechslungsreichen Konzertes bildete. Ein mehr als gelungener Erfolg, auch wenn das Atrium nicht voll besetzt war.

Freuen können sich die Freunde und Fans von Rudy Giovannini auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihrem Lieblingskünstler in Luxemburg, wenn es am 16.ten und 17.ten September eine musikalische Tageskreuzfahrt auf der Mosel gibt. Weitere Informationen unter www.fanclubroudeleiw.lu oder der Rufnummer 00352 790 710 (Brands)