Change Edition

Strahlende "Petite Messe Solennelle"

Vor kurzem hat das Echternacher Ensemble vocal AMBITUS, unter dem inspirierenden Dirigat von Roby Schiltz, die berühmte "Petite Messe Solennelle" von Gioacchino Rossini im Atrium des Echternacher Trifolion und im Vic-Abens-Saal von Schloss Vianden aufgeführt. Der Dirigent hatte sich für die ursprüngliche, vom Schöpfer dieses großartigen Werkes bevorzugte Version mit Klavier- und Akkordeonbegleitung entschieden. Aufgrund dieser minimalen "Orchesterbesetzung " gab der Meister seinem immerhin 70 Minuten dauernden Werk wohl das Attribut "petite". Begleitet wurde das Ensemble von den sowohl hierzulande wie auch international bestbekannten Solisten Elena Tanase (Sopran), Manou Walesch (Alt), Marc Dostert (Tenor) und Jean-Paul Majerus (Bass). Am Klavier fungierte Emmanuelle Bizien und Maurizio Spiridigliozzi übernahm den Part des Akkordeonisten. Die glanzvolle Leistung sowohl des Chores als auch der Solisten und Instrumentalisten wurde jeweils mit frenetischem Applaus belohnt.