Change Edition

Einen Betrug am Bürger ...

.... begehen "déi gréng" Echternach mit ihrer KandidatInnenliste anlässlich der kommenden Gemeindewahlen nicht.

Eine Berichterstattung im tageblatt vom 15. September unter dem Titel „Betrug am Bürger?“ betreffend unter anderen einen Kandidaten der "déi gréng" Echternach, entspricht nicht der Wahrheit.

Philippe Havé hat seinen Wohnsitz in der Gemeinde und erfüllt alle gesetzlichen Bestimmungen.

Keiner unserer Kandidatinnen und Kandidaten ist "pro Forma" in Echternach angemeldet.

Alle unsere Kandidatinnen und Kandidaten werden im Falle ihrer Wahl, problemlos das Mandat annehmen.

"déi gréng" haben Respekt vor gesetzlichen Bestimmungen.
Alles andere wäre wahrlich ein Betrug am Bürger.


déi gréng Eechternoach
15.9.2011