Change Edition

Nach Neuanfang konnte die Chorale Municipale Differdange dieses Jahr wieder begeistern

Nach einem Jahr Pause wegen Umstrukturierung ( aus einem gemischten Chor wurde ein reiner Damenchor), freute sich die Chorale Municipale Differdange dieses Jahr ganz besonders, vor einem gut besetzten Saal , ihren treuen Anhängern ein abwechslungsreiches Programm unter der Leitung ihres langjährigen, unermüdlichen Dirigenten Alain Nitschké vorzuführen.
Die meist bestbekannten Lieder, wie zum Beispiel “Chanson d’amour”, “Tiritomba “, “My Love “ , "Karl der Käfer” oder “Griechischer Wein” … wurden begleitet von der jungen Pianistin Stefanie Duprel.
Auch die Solisten , Denise Becker, Brigitte Bintz im Duett mit Suzette Schneider, sowie der Gastsolist Rudy Horsmans, konnten ihr Publikum mit “Es muss was Wunderbares sein” “Good night my someone” , “The Rose”, “ Grace" sowie “Always on my mind “ begeistern.
Durch das Konzert führte mit Witz und Charme die Präsidentin Suzette Schneider.
Am Ende des Konzertes wurde die CMD mit regem Applaus belohnt; so mancher der Gäste beglückwünschte die Sängerinnen und Ihren Dirigenten für den neuen Auftrieb und freut sich schon jetzt auf das Sommerkonzert am 12. Juli 2015.