Change Edition

HPG feiert fünfzigjähriges Bestehen auf Konzertreise in Portugal

Das Festprogramm welches anlässlich des Jubiläums der „Harmonie des Jeunes Prince Guillaume“ aufgestellt wurde, neigt sich dem Ende zu. Rückblickend kann man jedes Projekt als Erfolg feiern. Eingeleitet wurden die Feierlichkeiten mit einer akademischen Sitzung im Beisein von Prinz Guillaume, Prinzessin Sibilla, Prinz Leopold, Kulturministerin Maggy NAGEL, Erziehungs- und Bildungsminister Claude MEISCH, Minister für Arbeit Nicolas SCHMIT und von UGDA-Präsident Louis KARMEYER. Dabei wurde die von den HPG-Mitgliedern Martine GOERGEN und Michel PEREIRA entworfene Vereinsfahne vorgestellt.

Am 28. Februar lud die Großherzogliche Militärkapelle mitsamt Talenten der Musikschulen Differdingen, Petingen und Käerjeng zum Konzert. Dabei wurde die offizielle Jubiläumskomposition aus der Feder des Dirigenten Gilles KREIN vorgeführt.

Am 21. März kam es zur Neuauflage der Kooperation zwischen HPG und der „Harmonie Lycée Aline Mayrisch“. Bereits zum dritten Mal konnten die über 60 Musikanten ihr Publikum mit ihrer Energie begeistern. Da es sich um ein Geburtstagskonzert für die HPG handelte, konnte man mit namhaften Gästen aufwarten. Die luxemburgischen Bands de Läb, Five Cent Cones, Go by Brooks und Lost in Pain wurden von den beiden Harmonieorchestern begleitet. Vor ausverkauftem Haus zeigten die Bands und alle Musiker auf der Bühne, dass es um den musikalischen Nachwuchs in Luxemburg gut bestellt ist.

Auch die Differdinger Stadtmusik trug ihren Teil zum Gelingen dieses Festprogramms bei. Als Hommage an ihre Jugendgruppe wurde am 10. Mai 2015 ein Konzert mit den Melodien der bekanntesten Videospiele vorgetragen.

Am 20. Juni stellte die Harmonie Prince Guillaume einen nationalen Rekord auf. Im Rahmen der „Fête de la Musique“ wurden 21 Konzerte an 20 verschiedenen Orten im Land an nur einem Tag gespielt. Um das Engagement aller HPG-Musikanten zu belohnen, folgt nun im September eine einwöchige Konzertreise in Portugal.

Am 2. September spielt die HPG auf Einladung der luxemburgischen Botschaft in Portugal ein Konzert im „Centro culturel de Belém“ in Lissabon. Dabei werden sowohl portugiesische als auch luxemburgische Klassiker vorgetragen. Der Eintritt für dieses Konzert ist frei. Auch der Partnerstadt der Gemeinde Differdingen wird ein Besuch abgestattet. Am 5. September spielt die HPG im Kulturzentrum von Chaves und wird dabei wahrscheinlich auf viele Bekannte treffen, so leben doch viele Verwandte im Norden Portugals. Zum Abschluss wird dann ein weiteres Konzert in Porto stattfinden. Wer Anfang September in Luxemburg weilt und die HPG trotzdem live erleben möchte, der sollte am 4. Oktober 2015 zum Abschlusskonzert des HPG-Festprogramms kommen. Hier wird es dann zu einem gemeinsamen Konzert der Differdinger Jugendmusik, BigBand und Musikschule kommen. Alle drei Vereinigungen feiern dieses Jahr ein Jubiläum.

Alle Details zu den geplanten Ereignissen findet man unter www.hpg.lu.