Change Edition

„Happy“ über die Erscheinung der neuen CD

Harmonie Prince Guillaume aus Differdingen hält 50-jähriges Jubiläum musikalisch fest
Nach einer gelungenen Geburtstagsparty sind für gewöhnlich die Schnappschüsse die während der Feier angefertigt wurden eine unvergängliche Erinnerung. Wie aber ein ganzes Jahr an musikalischen Feierlichkeiten festhalten? Diese Frage haben sich auch die Verantwortlichen des Organisationskomitees der Harmonie des Jeunes Prince Guillaume Differdange (HPG) gestellt und eine simple Antwort gefunden: mit einer CD!
Am vergangenen Freitag, den 27. November 2015 wurde anlässlich einer Pressekonferenz die neu erschienene und eigens für die Feierlichkeiten des 50. Jubiläums des Orchesters aufgenommene CD vorgestellt. Vorsitzender des Organisationskomitees, François Meisch, erläuterte die Besonderheiten der von der SACEM und des Kulturministeriums unterstützten Produktion, die in Zusammenarbeit mit der Firma Mayfex produziert worden ist. Auf der CD befinden sich zehn Kompositionen und Arrangements aus der Feder von Gilles Krein, unter dessen Direktion das Jugendorchester noch bis zum Abschluss der Feierlichkeiten im Oktober 2015 gestanden hatte. Unter anderem die offizielle Komposition des Jubiläums des 50-jährigen Bestehens der HPG „La Gioventù“, sowie drei weitere Originalkompositionen befinden sich auf der Disc. Die weiteren Stücke, die im Januar 2015 mit den Musikern des Jugendorchesters selbst aufgenommen wurden, stellen Arrangements und Medleys berühmter Pop- und Rock-Künstler dar, wie z.B. ein Michael Jackson Medley oder die Arrangements der Kult-Hits „Viva La Vida“ von Coldplay oder „Happy“ von Pharell Williams.
Sichtlich stolz sind die jungen Musikanten auf ihre Leistung und das zu Recht. Das Ergebnis, in das viel Zeit, Proben und Herzblut eingeflossen ist, spiegelt den jungen und abenteuerlustigen Charakter der HPG wieder und lässt sich sehen, oder besser „hören“. Die CD ist umsonst und man kann sie bei den zukünftigen Auftritten der HPG aber auch der Harmonie Municipale de la Ville de Differdange erhalten.