Change Edition

Hobbykünstler Ausstellung in der Maison de la Culture

Skulpturen, Gemälde, Gravuren und Fotografien

Acht Hobbykünstlerinnen stellen in der „Maison de la Culture“ aus

Diekirch: Gleich acht Künstlerinnen stellen zurzeit ihre Werke unter dem Thema „ Femin’Art“ in der „ Maison de la Culture“ in Diekirch, aus. Unter den Exponenten zählen u.a. Karin Mayer mit ihren starken abstrakten Stahl- Skulpturen, die aus brutalem, groben Metallschrott erschaffen wurden. Karin Helbach möchte mit ihren leuchtenden Glas- Skulpturen ein Lächeln in die Augen des Betrachters, zaubern. Astrid Breuer zeigt ihr Können mit phantasievollen und bunten Tier- Skulpturen aus Keramik. Micky Kirchen stellt farbenreiche und kreative Bilder aus, die aus einer spontanen Mischung von Acryl und Resin entstanden sind. Heather Carroll mit ihren wunderbaren Gravuren, die über die Reise der Gedanken durch das spirituelle Leben, führen. Mit ihren schwarz- weiß Fotografien weis Liz Hacken die Frau als Kunstobjekt, in den Vordergrund zu stellen. Nicole Hansen dagegen inspiriert mit farbenfrohen Bildern durch das weibliche Wesen, so wie auch Hélène Stoffel, die mit ihren Gemälden aus kräftigen Farben, die Frau als Thema zur Schau stellt. Diese sehenswerte Ausstellung in der „Maison de la Culture“, 13, rue du curé in Diekirch ist noch bis zum 27. September täglich außer Montags jeweils von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. (Text/FOTOS: CHARLES REISER)