Change Edition

Vorstellung der Festschrift zum 150. Jubiläum der ‚Chorale Ste Cécile Éiter-Schraasseg’.

Gelegentlich der Vorstellung der 612 Seiten starken Festschrift zum 150. Jubiläum der ‚Chorale Ste Cécile Éiter-Schraasseg’ trug letzten Freitag der ‘Gäöls Mannenkoor’ unter der Leitung von Paul Mestrom ein abwechslungsreiches Konzert mit klassischen und modernen Melodien vor. Die Gestaltung der Sonntagsmesse in der Oetringer Pfarrkirche mit u.a. der vierstimmigen Messe von Ch. Gounod konnte die Darbietung vom Freitag gar übertreffen.
Der eigentliche Grund der Veranstaltung, die Vorstellung des Buches zum 150. Bestehen der Chorale Ste Cécile, fand in diesem gebührenden Rahmen das Interesse zahlreicher Besucher. Mit vielen Details präsentiert Suzette Schmit-Lehnertz das voluminöse Werk. Neben der Geschichte des zweitältesten Vereins der Gemeinde wird dem Leser in sieben Kapiteln manches Interessante und viel Unveröffentlichtes aus Ort und Pfarrei und seiner Bewohner seit der frühesten Menschheitsgeschichte bis in unsere Zeit geboten. Pfarrer Richard Staud, das Gesangtalent Bruno Wyzuj, die Lehrer Nicolas Thill und Eric J. Schiltz sind nur einige der herausragenden Persönlichkeiten über welche manches Bekanntes aber auch Unbekanntes veröffentlicht wird. Die Geschichte der Pfarrei, Erlebnisse aus dem 2. Weltkrieg, die gesellschaftliche Entwicklung der letzten 100 Jahre, die Bedeutung der Eisenbahn für die Ortschaft Oetringen sowie Geologie und Archäologie des Syrtalortes stellen die Schwerpunkte der interessanten Publikation dar.
Anschliessend wurden die vorbestellten Bücher ausgeggeben und etrliche weitere Bände fanden ihre Kunden am gleichen Abend. Interessenten für die Festschrift können diese weiter bestellen durch Überweisung von 50.-€ auf das Konto IBAN LU03 0023 1832 3019 6700 bei der BIL mit dem Vermerk: ‚Livre Cent Cinquantenaire CSCOS’. Nach Terminsabsprache (621153437) kann das Buch ab sofort ausgegeben werden. Gegen einen Aufpreis von 10.-€ kann die Publikation aber auch per Lieferdienst zugestellt werden.