Change Edition

Festliches Weihnachtskonzert mit Rudy Giovannini in Consdorf

Zum 4.ten Mal hatte der Fan Club „Roude Léiw“ zum Weihnachtskonzert mit Rudy Giovannini in die Dorfkirche von Consdorf eingeladen. Freunde und Fans vom Südtiroler Publikumsliebling Rudy Giovannini waren gerne dieser Einladung gefolgt und so konnte Präsidentin C. Brands Gäste aus allen Teilen Luxemburgs, aus Deutschland, Belgien, und Herr Poorters Bürgermeister und Herr Bermes, 2.ter Schöffen der Gemeinde Consdorf in der von T. Konsbrück weihnachtlichen festlichen geschmückten Dorfkirche begrüßen.
Rudy Giovannini, begeisterte sein Publikum nicht nur durch altbekannten, sonder auch mit Liedern aus seiner neusten Weihnacht CD, „Es ist Weihnacht“ teils von ihm getexteten Liedern, wie „Weihnacht in Südtirol“. Bei diesem Lied hat der gelernte Tenor durch seine a Kapella Einlage einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er sehr gut auch ohne Technik und Mikro pfeifen und singen kann, was zu Standing Ovation und nicht enden wollenden Applaus führte.
Gekonnt und charmant hat Rudy durchs abwechslungsreiche Weihnachtkonzert geführt, gepaart mit Anekdoten und Erinnerungen aus seiner Kinderzeit zur Weihnachtzeit, wo alles noch anders war und nicht viele Dinge unterm Weihnachtsbaum liegen müssen, sondern wo es um Menschlichkeit, Liebe, Glück und Frieden geht. So manche Träne wurde verstohlen aus den Augenwinkel gewischt bei „Ihr Sohn“, Melodie aus einem bekannten russischen Volkslied, „Weihnachtlied für Mutter“, „Lieber Gott“ oder „Engel der Herzen“ Titel, die das Herz berühren und tief unter die Haut gehen.
Der kleine Trommler durfte genau so wenig fehlen, wie das Ave Maria von Schubert, die Rosen der Madonna erzählten von Rosen die erblühen in kalter Winterzeit, das flehen zu Santa Maria, damit ein Wunder geschieht oder tausend Kerzen brennen schweigend, Rudy Giovannini traf genau den Punkt, was immer wieder zu Standing Ovation führte, um sein Publikum in seinen Bann zu ziehen und in eine weihnachtliche Traumwelt zu entführen.
Gelungene Überraschung für Rudy und die Konzertbesucher beim „Du lieber Weihnachtsmann“ als der Weihnachtsmann in Engelsbegleitung eintrat und ihn bescherte. Es sollte nicht die einzige Überraschung für Rudy sein, denn sein Fan Club hat ihm nachträglich zu seinem 40.ten Geburtstag gratuliert und aus über 200 Kehlen klang das Happy Birthday für Rudy durchs Kirchenschiff. Damit der beliebte Südtiroler Künstler Luxemburg etwas näher kennen lernt, hat er eine Tagesfahrt im Oldtimer Bus geschenkt bekommen, auf das er sich wie er versicherte schon sehr freut.
Das begeisterte Publikum wollte Rudy Giovannini, der von seinen Freunden und Fans dank seiner warmen Tenorstimme auch „Caruso der Berge“ genannt wird, einfach nicht gehen lassen und forderten mit langanhaltendem Applaus und Standing Ovation Zugabe, welche Rudy gerne erfüllte.
Nach dem gemeinsamen Singen der “Stille Nacht“ ging das 3 stündige Weihnachtkonzert weihnachtlich, festlich und besinnlich zu Ende.
Von ganzem Herzen Danke lieber Rudy für die schönen und unvergesslichen Stunden welche wir mit dir bei deinen Konzerten bei uns in Luxemburg, deiner Heimat und auch in Deutschland erleben durften.
Text C.B.