Change Edition

Die « Amicale vun de Chrëstnecher Eedemen » traf sich im Geburtsort der Ehefrauen

Vor zwölf Jahren wurde die « Amicale vun de Chrëstnecher Eedemen » auf Initiative von Pierre Majerus und Aloyse Jacob ins Leben gerufen. Mitglied dieses Freundeskreises können all die Männer werden, die mit einem « Chrëstnecher Meedchen » verheiratet sind. Kürzlich trafen sich die « Eedemen » wieder zu einem Konveniat, und Aloyse Jacob, Pierre Majerus, Patrick Schaack und Charel Schmit hatten für diesen Tag ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt. Das Treffen begann mit einer Messe in der Pfarrkirche von Christnach, die von Pfarrer Robert Kuzwela Mulanda zelebriert wurde. Der Gottesdienst wurde gesanglich gestaltet von den Teilnehmern selbst unter der Stabführung von Pierre Majerus; an der Orgel wurde der Chor begleitet von Daniel Mantrisi. Im « Hentgesbau » in Waldbillig wurden die Teilnehmen von Bürgermeister Jean-Luc Schleich und der Schöffin Andrée Greischer empfangen, ehe sie sich im Restaurant « Heringer Millen » zum Mittagessen trafen. Das Treffen wurde abgeschlossen mit einer Besichtigung der « Heringer Millen » im Müllerthal.