Change Edition

LASEP-Label für Kopstal

Bridel: Beim diesjährigen Landeskongress der „Ligue des Associations Sportives de l’Enseignement Fondamental“ (LASEP) in Bartringen wurde den Vertretern von 64 Gemeinden das neu geschaffene LASEP-Label überreicht. Diese Anerkennung wird jenen kommunalen Autoritäten verliehen, die im Rahmen ihrer Jugendpolitik besonders die pädagogischen Anliegen der LASEP zur Entwicklungsförderung der jungen Menschen zu einer dynamischen Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur unterstützen. Dieser Tage gab Tom Jander, Präsident der LASEP-Sektion Bridel, das Label an den Kopstaler Bürgermeister Carlo Schmit weiter mit der Bitte, es an geeigneter Stelle in Gemeindehaus und Sporthalle zu befestigen. Schöffe Raoul Weicker und Nicole Kuhn-Di Centa, Vize-Präsidentin des LASEP-Verwaltungsrates, wohnten der kleinen Feier bei. Carlo Schmit sprach von gezielter kommunaler Förderung des LASEP-Sportes, seiner breiten Vielfalt und positiven sozialen Wirkung im Brideler Schulalltag.