Change Edition

Auf dem Weg zu den verbotenen Früchten!

Dieses Bild hat als Hintergrund eine wahre Begebenheit vor 35 Jahren in der Karibik.

Es ist herrliches sehr warmes Wetter, und der Durst ist groß.

Wie angezogen von einer übernatürlichen Kraft laufe ich an einem kleinen Bächlein entlang. Das Wasser ist gefährlich rot und wie im Traum sehe ich im Wasser einen Walfisch. Endlich sehe ich in der Ferne Bäume, viele Bäume. Angekommen, greife ich begierig zu einer der hell grünen Früchte. Und esse von einer Frucht, welche die Einheimischen die verbotene Frucht nennen.Kaum im Munde, verspüre ich ein Höllenfeuer. Jetzt weiß ich, dass die verbotenen Früchte reell bestehen!

Das Bild malte ich vor etlichen Wochen. Es gefiel mir gar nicht.Und ich stellte es in einer Ecke ab. Heute, als ich mich aus dem Bette schlich, wusste ich, was dem Bilde fehlte. Es waren ganz einfach etliche sehr fettige Pinselsriche. Mit einer sehr angenehmen blauen Farbe, die ich literweise kaufe. Und so ist das Bild endlich präsentabel!