Change Edition

„Amis du Camping Bourscheid/Moulin“ (ACBM) spenden an „Alupse“ und „Zesummen aktiv“

Im Rahmen des jährlichen Sommerfestes der „Amis du Camping Bourscheid/Moulin“ (ACBM) überreichte der Vorsitzende Jean Schockmel kürzlich gemeinsam mit zahlreichen Mitgliedern des Vereins zwei Spendenschecks in Höhe von insgesamt 5 000 Euro an gemeinnützige Vereinigungen.

Über 2 500 Euro durfte sich zunächst die „Association luxembourgeoise pour la prévention des sévices enfants“ (Alupse) freuen. Deren Vertreter Mady Behm und Paul Kremer erklärten denn auch kurz den Verwendungszweck der gespendeten Gelder und bedankten sich anschließend bei allen „Campern“ für die noble Geste.

In den Genuss einer Spende von ebenfalls 2 500 Euro kam, wie bereits im Vorjahr, auch die Vereinigung „Zesummen aktiv“ (ZAK). Die im September 2008 von einer Gruppe von Trainern, Sportlern mit und ohne geistige Behinderung sowie deren Eltern gegründete Initiative bemüht sich um die Inklusion von Menschen mit geistiger Behinderung durch gemeinsame Aktivitäten im sportlichen, sozialen und kulturellen Bereich. Wie Vertreterin Ginette Kreins im Beisein eines ganzen Teams von Aktiven und Betreuern erklärte, werde man die Spende der ACBM für den Ankauf von Uniformen sowie von Basketballmaterial einsetzen. Die ZAK-Vertreter nahmen die Spende denn auch dankend entgegen.

Zum Abschluss bedankte sich auch der ACBM-Vorsitzende Jean Schockmel nochmals bei all seinen Mitarbeitern für die seit dem Gründungsjahr 1976 organisierten, alljährlichen Festlichkeiten (Campingfest, Entenrennen, Bingoabende, usw.), die jeweils zu Gunsten benachteiligter bzw. behinderter Menschen seien. Er unterstrich dabei, dass in all diesen Jahren bereits Spenden in Höhe von über 150 000 Euro geflossen seien, die stets mit Dank angenommen und optimal eingesetzt wurden. (C.)