Change Edition

Avenir Beggen - FC Differdingen 03 1-4

Am Sonntag Nachmittag traf Avenir Beggen im Pokal auf den FC Differdingen 03. Der Titelverteidiger war den „Wichtelchern“ aber eine Nummer zu groß!

Beggen hatte aber die erste Chance des Spiels als ein Freistoß durch Simoes aufs Tor kam, Schaab im Differdinger Tor hatte aber keine Mühe, diesen Schuss zu halten (3.').

Nach diesem ersten Versuch rissen die Gäste die Partie aber schnell an sich. Doch trotz der optischen Überlegenheit von Differdingen ließ Beggen aber nur sehr wenig zu, doch wenn sie dies taten wurde das prompt bestraft: so eröffnete Luisi den Torreigen bereits nach 10' und Er Rafik erhöhte nach 26' schon auf 2-0. Beggens beste Chance hatte Simoes durch einen erneuten Freistoß in der 44.', den Schaab mit einer schönen Parade aus dem Winkel kratzen konnte.

Kaum 10' nach der Pause machte Sinani es besser und versenkte einen direkt getretenen Freistoß zum 3-0. Nach dieser Entscheidung ließ Differdingen es gemächlicher angehen, hatte aber trotzdem noch ein paar Chancen, die ungenutzt blieben. Aber Beggen gelang in der 81.' wenigstens der Ehrentreffer als Runser nach Vorarbeit von Thiel einen trockenen Flachschuss im linken unteren Eck unterbrachte (1-3). Das letzte Tor fiel dann wieder durch Ribeiro für Differdingen (87.'). Dabei kam es noch zu Diskussionen, als der Linienrichter auf Abseits entschied, der Schiedsrichter diesen doch prompt überstimmte, wobei er wohl auch richtig lag. [ LH ]
Beggener Aufstellung: Bierchen – A.Silva, Angelsberg, Schroeder, Feller (51’ Welter) – Aquaro, Rock (67’ Krings), Simoes, D’Exelle – Runser, Demeyer (46’ Thiel)

//EN: http://www.wichtelweb.net/en/component/k2/item/607-fc-avenir-beggen-1-4-fc-differdange-03
//LB: http://www.wichtelweb.net/de/component/k2/item/606-avenir-beggen-fc-deifferdeng-03-1-4

Foto: © www.paulmedia.lu