Change Edition

Pfarrei Aterdall Sainte-Claire verabschiedet Koordinator Gérard Kieffer


Beckerich: Neulich wurde im Beckericher Gotteshaus eine Danksagungsmesse gefeiert für das zweieinhalbjährige Wirken in der Pfarrei Aterdall Sainte-Claire von Koordinator Gérard Kieffer und Pfarrmoderator, Félix Steichen. Pater Jean- Jacques Flammang SCJ, seit Januar 2021 neuer Pfarrmoderator, hatte die Gäste begrüßt, unter Ihnen Betty Heimermann- Wio, Vorsitzende des Pastoralrates, Michel Lallemand, Vorsitzender des CGP, sowie die zahlreichen freiwilligen Mitarbeiter der Pfarrei, die Sängerinnen und Sänger, Organisten und Dirigenten aber auch die Pfarrer Mathieu Janssen und Marcel Grethen sowie die Geistlichen Vincent Billot, Subsidiar und René Reuter, der in den vergangenen Jahren zusammen mit dem jüngst verstorbenen Pater Fernand Bomb SJ, immer wieder in der Pfarrei ausgeholfen hat. Auch Joke de Kroon, die als Pastoralassistentin in jener Zeit gewirkt hat und heute Titularkatechetin der Pfarrei ist sowie auch Michèle Asseray, die Sekretärin der Pfarrei, wurden dankend erwähnt. In seiner Predigt ging Dechant Félix Steichen auf die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren ein, wo so wichtige Entscheidungen getroffen werden mussten, sowohl was die Kirchengebäude als auch was die neue pastorale Ausrichtung der großen Pfarrei mit ihren acht Gemeinden betrifft. Als kompetenter Vermittler wurde Gérard Kieffer bezeichnet, der mit seinem Einsatz und seiner Dialogbereitschaft stets begeistern und freiwillige Mitarbeiter gewinnen konnte. Michel Lallemand seinerseits bedankte sich sowohl bei Gérard Kieffer sowie auch bei Dechant Félix Steichen für die freundschaftliche Zusammenarbeit während der zweieinhalb Jahre ihrer Tätigkeit. Großer Beifall der Anwesenden bestätigten die Dankesworte, als im Namen der Pfarrei, Betty- Heimermann, den beiden scheidenden Mitarbeitern passende Geschenke überreichte. Mit einem Dankeswort von Gérard Kieffer und dem Segen von Dechant Félix Steichen endete der feierliche Gottesdienst, der vom Beckericher Kirchenchor unter der Leitung von Albert Brauch, mit Organist Carlo Philippe gesanglich sowie auch musikalisch hervorragend gestaltet wurde. (FOTO: CHARLES REISER)