Change Edition

OTM-Erdbebenhilfe für die entlegensten Familien

Durch das Erdbeben im August 2021 sind Zehntausende von Familien im Süden Haitis in eine noch tiefere Not geraten. Ihre Häuser sind größtenteils zerstört und sie schlafen unter freiem Himmel, oftmals ohne Zugriff auf Trinkwasser und Nahrung.

Objectif Tiers Monde (OTM) hat mit seinem langjährigen lokalen Projektpartner, den Petit Frères de Sainte Thérèse, eine Erdbebenhilfe aufgestellt. Mehr als 500 betroffene Bauersfamilien aus dem Erdbebengebiet, die keinen Zugang zur Nothilfe der großen Hilfsorganisationen haben, erhalten Nahrung (Reis, Bohnen, Öl) und Trinkwasser.

OTM arbeitet schon seit 35 Jahren mit den Petits Frères zusammen und führt mit ihnen unterschiedliche Projekte unter anderem im Bereich Schulen, Trinkwasser und ländliche Entwicklung in Haiti durch. Sie kennen die lokalen Strukturen und arbeiten mit den Kommunalverwaltungen zusammen, die Listen über den Zustand der Häuser in den Regionen führen. Der Kauf der Hilfsgüter vor Ort wird von der örtlichen Polizei begleitet, die die Sicherheit garantiert. Die Verteilung erfolgt schließlich über die Verantwortlichen der Bauerngruppen, die alle bedürftigen Familien kennen. So erhalten auch die am weitest entfernten Familien die lebensnotwendige Unterstützung.


Um möglichst viele Familien in Not erreichen zu können, bittet OTM um Spenden auf folgende Kontonummer: IBAN: LU22 1111 0468 7726 0000; BIC: CCPLLULL