Change Edition

Sängertreffen in Asselborn

Im Rahmen eines Sängertreffen organisierte der Cäcilienchor aus Asselborn, dies für ihre 150.Jahrfeier, unter der Schirmherrschaft vom Piusverband neulich mit vierzehn eingeladene Nachbarchoralen in der Kirche Auftritte von verschiedenerlei religiösen und sakralem Gesang. Von den vierzehn Choralen waren über 200 Sängerinnen und Sänger und ihren jeweiligen Dirigent(in) und Organist(in) präsent, welche nacheinanderfolgend je zwei Gesangstücke zum Besten gaben, überdies der Präsident vom Piusverband Albert Brauch ein Zitat vom Philosophen Friederich Nietzsche zitierte. <Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.>

Es war im Jahre 1868 als ein Männerchor, zudem viel Mut erfordert war, in Asselborn gegründet wurde. Besonders in der Chronik merkt man, dass der Verein mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, vor allem während der letzten Kriegsjahren.

Als im Jahr 1980 nicht mehr ausreichend Männerstimmen präsent waren, beschloss man einen gemischten Chor zu gründen. Dadurch war es dem Verein vor kurzem eine Ehre das 150. Stiftungsfest während einem Jahr mit viel Gesang zu feiern.

Im Anschluß lud der Cäcilienchor zum geselligen Ausklang im Vereinslokal neben der Kirche ein.