Change Edition

Segnung von Traktoren, Pferden und Co.

Am Sonntag den 13. März wurde der Hl. Albinus aus der Fischbacher Kirche nach Angelsberg gebracht. Hier wurde die Sonntagsmesse, verbunden mit einer Taufe, gelesen. Anschließend segnete Pfarrer Romain Richer die landwirtschaftlichen Traktoren, sowie die Feuerwehrwagen vor der Kirche. Zum Abschluss wurde in die Angsber Brennerei eingeladen um die Feier gebührend abzuschliessen. Und laut der Bauernregel wird es ein gutes Jahr für die Bauern, denn die Sonne strahlte über Angelsberg.

Bauernregel: Regnet's stark an Albinus, / macht's dem Bauern viel Verdruss!
Albin Regen / kein Erntesegen.
Wenn es an St.Albin regnet, gibt es weder Heu noch Stroh.