Change Edition

STOCK-CAR – Herzschlagfinale der luxemburgischen Stock-Car-Saison 2019

Finaler Renntag der 2019er Meisterschaft vor begeistertem Publikum in Alzingen


Am vergangenen Sonntag, dem 15. September 2019 wurde der 5. und somit finale Renntag zur diesjährigen nationalen Stock-Car-Meisterschaft in Alzingen vor einer beeindruckenden Zuschauerkulisse zur Austragung gebracht. Vor diesem finalen Renntag gestaltete sich die Konstellation in sämtlichen Rennkategorien mehr als hochspannend ... Für einen ereignisreichen Renntag sollte entsprechend gesorgt sein ...


Endgültige Entscheidungen in sämtlichen Rennklassen wurden getroffen

Bei absolut hervorragenden Wetterbedinungen wagten nicht weniger als knapp 80 begeisterte aktive Stock-Car-Pilotinnen und Piloten den Kampf um Punkte an den Start. Die hochmotivierten Fahrerinnnen und Fahrer konnten über beste Fahrbedingungen verfügen...


Kürung der Landesmeister in sämtlichen Rennkategorien

Auf sportlichem Plan waren die Rennen wier erwartet hart umkämpft.

In der Endabrechnung gelang es dem Tornado Team Hamm seinen 25. Meisterschaftstitel souverän zu verteidigen in Klasse 1.

Als Landesmeister dieser Rennkategorie konnte Sascha Wiesen (10/Dudelange) seinen Meisterschaftstitel im Einzel in 2019 verteidigen. Mit viel Einsatz war er die Saison über im Einsatz und konnte sich bei einem spannen letzten Renntag diesen Erfolg sichern.


In Klasse 2 gelang den Mannen des Motor-Sport-Club Kayl wiederum der grosse Coupe. Die Schwarzgelben konnten ihren 6. Meisterschaftstitel in Folge in der Teamwertung erreichen. Christian Denzer (69/Krautscheid) heisst der neue und verdiente Titelträger in der Einzelwertung. Tolle Zweikämpfe wussten sich die einzelnen Akteure darzubieten.


Yves Flammang (733) heisst der neue Landesmeister in der Offenen Klasse. Dem erfahrenen Piloten der “Crazy Friends” sollte es gegönnt sein diesen Titel herausgefahren zu haben. Gespannt blickt man auf die kommende Saison in dieser sehr spektakulären Rennkategorie.


Die Einsteigerklasse war ebenfalls dieses Jahr hart umkämpft. Am Ende konnte Henri Galabov (250), der Nachwuchsfahrer des Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux sich den Gesamtsieg eindrucksvoll sichern.


Die Rennresultate des Tages

Zurück zum Stock-Car-Renngeschehen: In 4 verschiedenen Rennklassen heizten sich die Fahrerinnen und Fahrer mächtig ein.

Insgesamt 13 Rennläufe wurden bei diesem Rennen ausgetragen.


In der Klasse 1 (bis 2800ccm) war das Tornado Team Hamm das dominierende Team und konnte sich den Tagessieg sichern., gefolgt von den Les Diables Rouges Dudelange, dem Stock-Cars-Club Kayl, dem Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux, dem Stock-Cars-Club The Happy Hippo’sHuncherange und dem Stock-Car-Club Krautscheid auf den weiteren Rängen. Der Tagessieg im Einzelklassement war Sascha Wiesen (10/Dudelange) überlassen.


In Klasse 2 (bis 2000ccm) konnte das Racing Team Power Bull’s einen sehr starken Ritt darbieten und sich den Tagessieg absolut verdient sichern. Als Tageszweiter konnte sich der Motor-Sport-Club Kayl gefolgt vom Stock-Car-Club Krautscheid.einreihen. Tagessieger dieser Rennnkategorie wurde Christian Denzer (69/Krautscheid).


In der Einsteigerklasse (bis 2000ccm) war David Bausch (257), der junge Nachwuchsfahrer der Crazy Dogs, konnte sich den Tagessieg sichern. Insgesamt gingen 7 wagemutige Piloten an diesem Renntag an den Start dieser Rennkategorie.


In der Offenen Klasse (ohne Hubraumbegrenzung) waren dieses Mal 7 Piloten angemeldet, darunter auch ein Fahrer, Martin Krausen, der spezifisch für diesen Renntag über 650km gefahren ist um in den Blechduellen mitzumischen. Am Ende des Renntages konnte sich Christian Orazi (769) gegen die Konkurrenten durchsetzen.

Folgend ein Überblick über die einzelnen Rennresultate:


Einsteigerklasse (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1

1. Platz: 250 Henri GALABOV (individuell) , 48 Punkte

2. Platz: 235 Kevin URSO (individuell) , 31 Punkte

3. Platz: 257 David BAUSCH (individuell) , 29 Punkte


Ausscheidungslauf 2

1. Platz: 257 David BAUSCH (individuell) , 27 Punkte

2. Platz: 203 Joël HECK (individuell) , 21 Punkte

3. Platz: 250 Henri GALABOV (individuell) , 20 Punkte


Finallauf

1. Platz: 271 Cyril GILLET (individuell) , 25 Punkte

2. Platz: 257 David BAUSCH (individuell) , 22 Punkte

3. Platz: 250 Henri GALABOV (individuell) , 10 Punkte

Offene Klasse (ohne Hubraumbegrenzung)

Ausscheidungslauf 1

1. Platz: 779 Martin KRAUSEN (individuell) , 19 Punkte

2. Platz: 769 Christian ORAZI (individuell) , 17 Punkte

3. Platz: 745 Carlo STEIL (individuell) , 12 Punkte


Ausscheidungslauf 2

1. Platz: 769 Christian ORAZI (individuell) , 25 Punkte

2. Platz: 731 Joé PELLETIER (individuell) , 20 Punkte

3. Platz: 732 Kim MORETTE (individuell) , 18 Punkte


Finallauf

1. Platz: 769 Christian ORAZI (individuell) , 33 Punkte

2. Platz: 732 Kim MORETTE (individuell) , 23 Punkte

3. Platz: 731 Joé PELLETIER (individuell) , 22 Punkte

Klasse 1 (bis 2800ccm)

Ausscheidungslauf 1A

1. Platz: 10 Sascha WIESEN (Dudelange) , 50 Punkte

2. Platz: 50 Tom GARIANS (Crazy Dogs) , 39 Punkte

3. Platz: 11 Max GIESE (Dudelange) , 36 Punkte


Ausscheidungslauf 1B

1. Platz: 42 Joé RAUCHS (Hamm) , 40 Punkte

2. Platz: 70 Alex ANTONY (Happy Hippo's) , 28 Punkte

3. Platz: 40 Romain ASSELBORN (Hamm) , 27 Punkte


Ausscheidunglauf 2

1. Platz: 1 Bernard "Willy" LEDERLE (SCC Kayl) , 37 Punkte

2. Platz: 0 Sebastian MULLER (SCC Kayl) , 32 Punkte

3. Platz: 45 Fränz THEISEN (Hamm) , 29 Punkte


Ausscheidunglauf 2B

1. Platz: 40 Romain ASSELBORN (Hamm) , 29 Punkte

2. Platz: 117 Jérome SCHLEICH (Dudelange) , 28 Punkte

3. Platz: 51 Marc BOLLIG (Crazy Dogs) , 27 Punkte


Finallauf

1. Platz: Nr Vorname NAME (Verein) , x Punkte

2. Platz: Nr Vorname NAME (Verein) , x Punkte

3. Platz: Nr Vorname NAME (Verein) , x Punkte

Klasse 2 (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1A

1. Platz: 69 Christian DENZER (Krautscheid) , 38 Punkte

2. Platz: 84 Stéphane FREYLINGER (Power Bull's) , 34 Punkte

3. Platz: 82 Mike KOENER (Power Bull's) , 33 Punkte


Ausscheidungslauf 1B

1. Platz: 87 Steve REIMEN (Power Bull's) , 36 Punkte

2. Platz: 89 Raymond SCHICKES (Power Bull's) , 33 Punkte

3. Platz: 88 Roger THILL (Power Bull's) , 28 Punkte


Finallauf

1. Platz: 87 Steve REIMEN (Power Bull's) , 40 Punkte

2. Platz: 82 Claude SCHUMACHER (Power Bull's) , 38 Punkte

3. Platz: 82 Mike KOENER (Power Bull's) , 28 Punkte


Hervorragende Organisation seitens des Veranstalters

Der zweitälteste noch aktive angegliederte Verein der hiesigen Stock-Car-Szene, der Stock-Car-Club Les Diables Rouges Dudelange, zeigte sich verantwortlich für die Organisation dieses finalen Renntages. Über Wochen und Monate waren die Roten Teufel aus der Minettmotropole im Einsatz um diese Veranstaltung zu organisieren. Insgesamt konnten sämtliche Anwesenden mit vollstem Einsatz zufrieden gestellt werden. Die emsigen Helferinnen und Helfer sollten bestens sämtliches organisiert haben...


Tag des luxemburger Stock-Car-Sports am 22. September 2019

Da der luxemburgische Stock-Car-Verband in diesem Jahre sein 50jähriges Bestehen feiert wurde sich seitens der F.L.S.C. in den Wintermonaten dazu entschieden eine grosse Feier im Anschluss an die Meisterschaft auszurichten. Entsprechend wird am Sonntag, dem 22. September 2019 im “Centre Gaston Stein” in Junglinster der “Tag des luxemburger Stock-Car-Sports” ausgerichtet.


Ein sehr breit gefächtertes Programm erwartet alle Sympathisanten und ehemaligen “Cracks” der hiesigen Stock-Car-Szene an diesem Tag. Dank monatelanger Planung und vollem Einsatz des Organisations-Vorstandes der involvierten Personen zeigt man sich zuversichtlich einen Meilenstein in der luxemburgischen Stock-Car-Szene zu erreichen...


Zusätzliche Informationen

Die kompletten Rennresultate, aktuelle News oder Informationen über die einzelnen Rennkategorien können Sie unter www.stock-cars.lu nachlesen. Weitere Informationen können Sie auch jederzeit gerne via Mail an info@stock-cars.lu anfragen respektive im offiziellen Facebook-Blog “Stock-Cars Luxembourg” nachlesen.


Mit sportlichen Grüssen


Sven FRANK

Pressedelegierter

Fédération Luxembourgeoise du Stock-Car

Mitglied des MotorSport-Club Kayl & des Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux

Fotos bereitgestellt von Herrn Christian Bougard