Les émoticônes Joyeux anniversaire :-)

Les émoticônes ne sont plus l’apanage des douze à vingt-cinq ans. Une interview avec Pierre Halté, docteur en sciences du langage. Mehr

Kollegen und Komplizen Wie viel Freundschaft im Job okay ist

Ein „Moien“ und das war es? Oder Plaudereien beim gemeinsamen Mittagessen, Feierabendbierch und Ausflüge am Wochenende? Manchmal werden aus Kollegen Freunde. Das hat Vorteile - ist aber auch nicht ganz ungefährlich. Mehr

Geplanter Absturz auf dem Saturn Letztes Echo von „Cassini“

Die Raumsonde ist am Freitag rund 20 Jahre nach ihrem Start kontrolliert in den Saturn gestürzt. Das „letzte Abtauchen“ war nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa gegen 10.37 Uhr MESZ geplant. Mehr

Ende einer Dienstfahrt Raumsonde "Cassini" vor dem geplanten Absturz

PASADENA, CA - SEPTEMBER 13: A model of NASA's Cassini spacecraft is seen at Jet Propulsion Laboratory (JPL) as Cassini nears the end of its 20-year mission by crashing into Saturn, on September 13, 2017 in Pasadena, California. It took Cassini seven years to reach Saturn after its 1997 launch where it has been exploring the ringed planet and its many moons for the past 13 years. It will continue to transmit data and never before seen photos to Earth for as long as possible before breaking up and crashing.   David McNew/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==

Rund 20 Jahre lang war die Raumsonde „Cassini“ unterwegs, hat mit spektakulären Manövern den Saturn und seine Ringe erkundet und Forscher begeistert. Jetzt steht das Ende der Mission bevor - und das soll nicht weniger spektakulär werden. Mehr

Überschwemmungskarten Luxemburger Forscher helfen den USA

Nach den tropischen Wirbelstürmen "Harvey" und Irma" steigt in den USA das Bedürfnis nach verlässlichen Methoden zur Voraussage von Überschwemmungskatastrophen. Ein in Luxemburg entwickeltes System kommt dabei wie gerufen. Mehr

Thrombose Großer Körper, großes Risiko

Schmerzen im Bein deuten auf ein Gefäßproblem hin.

Sag mir, wie groß du bist - und ich sag dir, wie groß dein Risiko für bestimmte Krankheiten ist. Das funktioniert tatsächlich bei einer Reihe von Erkrankungen, etwa für das Risiko eines Gefäßverschlusses. Mehr

Smartphone-Sucht senkt Produktivität Das böse „Ping“

Wenn man die Finger nicht vom Smartphone lassen kann, leidet irgendwann auch die Arbeit.

Liegt das Smartphone auf dem Schreibtisch, ist die nächste Ablenkung immer nur einen Handgriff weit entfernt. Experten warnen: Unter Umständen kann das ein richtiges Problem werden. Dagegen hilft nur die Methode „Aus den Augen, aus dem Sinn“. Mehr

Ballaststoffe und Bewegung Was den Darm wirklich gesund hält

Wer seinen Darm gesund halten will, braucht keine Pulver oder Kapseln. Wichtig ist eine gesunde Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten.

Der Darm spielt für die Gesundheit eine große Rolle - das ist im Bewusstsein vieler Menschen angekommen. Mit Pulvern und Kapseln will der eine oder andere das Organ deshalb gesund halten. Dabei ist für den Darm etwas ganz anderes wichtig. Mehr

Tipps für mehr Konzentration im Job Geistig voll da

Zum Themendienst-Bericht von Elena Zelle vom 4. September 2017: Von wegen ungestört: Wer sich auf seine Arbeit konzentrieren will, fühlt sich von lauten Kollegen schnell genervt. (Archivbild vom 10.09.2015/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text.) Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Eigentlich muss das Projekt heute fertig werden. Und eigentlich ist das auch kein Problem - wenn man mal konzentriert durcharbeiten könnte. Das ist manchmal nicht so einfach. Doch mit ein paar Tipps von Experten klappt es sicher besser. Mehr

Wie das Herz gesund bleibt Einfach mal die Treppe nehmen

Zum Themendienst-Interview von Teresa Nauber vom 4. September 2017: Das Herz ist das Symbol der Liebe. Tatsächlich sind Emotionen und die Gesundheit des Herzens eng miteinander verwoben. (Archivbild vom 21.07.2017/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Das Herz ist ein sehr fleißiges Organ. Bis zum 80. Geburtstag eines Menschen hat es etwa drei Milliarden Mal geschlagen - wenn alles gut geht. Dafür kann jeder selbst etwas tun. Wie das geht, erklärt der Arzt und Buchautor Felix Schröder. Mehr

Experten-Tipp Das können Eltern gestresster Kinder tun

Zum Themendienst-Interview von Julia Kirchner vom 1. September 2017: Björn Enno Hermans ist Diplompsychologe und Familientherapeut in Köln. (ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Heike Kaldenhoff/dpa-tmn

Mitschüler, Lehrer, viel Lernstoff: Es gibt viele Faktoren, warum die Schule Kinder stressen kann. Eltern spielen dabei keine unbedeutende Rolle. Fakt ist: Der Stress der Erwachsenen färbt auf die Kinder ab. Mehr

Chlamydien-Infektion kann unfruchtbar machen Die große Unbekannte

Kondome schützen - nicht nur vor HIV, sondern auch vor anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen wie Chlamydien.

Symptome spüren die meisten nicht, harmlos ist eine Infektion mit Chlamydien dadurch aber nicht. Bei Frauen kann sie zur Unfruchtbarkeit führen. Früh erkannt, ist die Infektion aber gut behandelbar. Mehr