Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zyprische Ultras stürmen Kabine: Red Boys fassungslos
Sport 3 Min. 05.12.2022
Exklusiv für Abonnenten
Handball

Zyprische Ultras stürmen Kabine: Red Boys fassungslos

Trainer Sandor Rac wird mitten in der Kabinenansprache wüst unterbrochen.
Handball

Zyprische Ultras stürmen Kabine: Red Boys fassungslos

Trainer Sandor Rac wird mitten in der Kabinenansprache wüst unterbrochen.
Foto: Christian Kemp/LW-Archiv
Sport 3 Min. 05.12.2022
Exklusiv für Abonnenten
Handball

Zyprische Ultras stürmen Kabine: Red Boys fassungslos

Lutz SCHINKÖTH
Lutz SCHINKÖTH
Nach Ausschreitungen im European-Cup legt Differdingen Protest ein. Das Team von Sandor Rac muss im Rückspiel eine Niederlage korrigieren.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Zyprische Ultras stürmen Kabine: Red Boys fassungslos“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zum Auftakt der neuen Handballsaison sehen die Zuschauer in Esch ein absolutes Spitzenspiel, das Lust auf mehr macht.
Martin Petiot (Esch m.) gegen Aldin Zekan (Red Boys l.) und Roman Becvar (Red Boys r.) / Handball, Nationale 1 Maenner, Esch - Red Boys / 11.09.2021 / Esch-Alzette / Foto: Christian Kemp
Die Differdinger Handballer scheiden aus dem europäischen Challenge-Cup aus. Eine starke Leistung im Rückspiel vor eigener Kulisse gegen Prag ist nicht genug.
FLH Handball Rückspiel im Achtelfinale des EHF Challenge Cup zwischen der Red Boys aus Differdingen und Dukla Prag (CZE) in Oberkorn Max KOHL (27 RB D)