Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei Fechter, ein Traum
Sport 3 Min. 27.08.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Zwei Fechter, ein Traum

Lis Fautsch (l.) hat bei der WM gezeigt, dass sie realistische Chancen auf eine Olympia-Teilnahme hat.

Zwei Fechter, ein Traum

Lis Fautsch (l.) hat bei der WM gezeigt, dass sie realistische Chancen auf eine Olympia-Teilnahme hat.
Foto: Eva Pavia/Bizzi Team
Sport 3 Min. 27.08.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Zwei Fechter, ein Traum

Lis Fautsch und Flavio Giannotte wollen zu den Olympischen Spielen. Die kommenden Monate werden auf dem Weg zum Traumziel entscheidend sein.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Zwei Fechter, ein Traum“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Zwei Fechter, ein Traum“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Interview mit Flavio Giannotte
Der aufstrebende Fechter Flavio Giannotte hat ein großes Ziel vor Augen: Er will 2020 an den Olympischen Spielen teilnehmen. Im LW-Interview erklärt der Weltranglisten-23. der Junioren, wie er sich den olympischen Traum erfüllen will.
Interview Flavio Giannotte, Foto Lex Kleren