Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei Auswärtsspiele für Luxemburger Fußballclubs
Sport 10.08.2020

Zwei Auswärtsspiele für Luxemburger Fußballclubs

Andrea Amodio und seine Teamkollegen aus Differdingen müssen nach Bosnien-Herzegowina.

Zwei Auswärtsspiele für Luxemburger Fußballclubs

Andrea Amodio und seine Teamkollegen aus Differdingen müssen nach Bosnien-Herzegowina.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 10.08.2020

Zwei Auswärtsspiele für Luxemburger Fußballclubs

Joe TURMES
Joe TURMES
In der ersten Qualifikationsrunde der Europa League werden die Luxemburger Teams auf wenig attraktive Gegner treffen.

Die Luxemburger Teams kennen ihre Gegner in der ersten Runde der Europa-League-Qualifikation.

Differdingen, das nicht gesetzt ist, wird bei Zrinjski Mostar (Bosnien-Herzegowina) antreten. Das ebenfalls nicht gesetzte Titus Petingen muss zum Sieger des Duells zwischen den Lincoln Red Imps (Gibraltar) und Pristina (Kosovo) reisen.

Auf Niederkorn, das gesetzt ist, wartet ein Heimspiel gegen den Sieger des Duells zwischen Zeta (Montenegro) und Engordany (Andorra). Niederkorn wird ins Oberkorner Stadion ausweichen, da das Stade Jos Haupert nicht den Anforderungen der Europäischen Fußball-Union UEFA entspricht. 

Ohne Zuschauer

Es wird nur ein K.-o.-Spiel über das Weiterkommen entscheiden. Das Heimrecht wurde ausgelost.

Die Begegnungen werden am 27. August ohne Zuschauer ausgetragen. 


 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema