Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwangspause für viele Sportler
Sport 23.10.2020

Zwangspause für viele Sportler

In der BGL Ligue sollen weiterhin Spiele stattfinden.

Zwangspause für viele Sportler

In der BGL Ligue sollen weiterhin Spiele stattfinden.
Foto: Ben Majerus
Sport 23.10.2020

Zwangspause für viele Sportler

Die hohen Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen haben Konsequenzen für die Sportler hierzulande. In vielen Sportarten ist erst einmal Pause.

Der Regierungsrat hat entschieden: Aufgrund der stark angestiegenen Corona-Infektionszahlen wird der Spielbetrieb hierzulande nur noch in der höchsten Klasse der jeweiligen Sportart weiterlaufen. 

Der Gesetzestext wird am Wochenende ausgearbeitet. Am Montag steht eine Sitzung der Gesundheitskommission des Parlaments an. Auch der Staatsrat wird den Text erhalten. In Kraft tritt der Text nach der Abstimmung im Parlament.



FLF Fussball Meisterschaft BGL Ligue Spielzeit 2020-2021 zwischen dem F91 Dudelingen und der Victoria Rosport am 27.09.2020  Edvin MURATOVIC (9 F91) und Gabriel GASPAR (11 ROSPORT)
Corona-Virus: Kein Fußball am Sonntag
Das Corona-Virus erfordert eine Menge Spielabsagen im Sport. Ein Überblick der Situation an diesem Wochenende.

Die Mannschaften aus der höchsten Spielklasse dürfen normal trainieren. Hier gilt keine Maskenpflicht. Diese gilt bei Versammlungen von mehr als vier Personen. In diesem Sinne dürfen auch andere Mannschaften trainieren, wenn maximal vier Personen beim Training sind.

Bei den Spielen sind maximal 100 Zuschauer zugelassen. Hier gilt weiterhin Maskenpflicht und zwei Meter Abstand halten.

Zuletzt war es zu vielen Absagen gekommen. In der Basketball- und Fußballmeisterschaft mussten gleich mehrere Partien verlegt werden, auch im Handball hätten nicht alle Spiele ausgetragen werden können.


Andrea Amodio (1 Differdange)
football - bgl ligue - Hostert - Differdange - stade Jos Becker - 23/09/2020 - foto : Vincent Lescaut
Fußball: Differdingen gegen Racing abgesagt
Spielabsagen sind in Corona-Zeiten an der Tagesordnung: Nun wurde die Begegnung zwischen Differdingen und dem Racing abgesagt.

„Wir wollen das gesellschaftliche Leben am Laufen halten. Deshalb haben wir entschieden, den Sport in den oberen Ligen weiterlaufen zu lassen“, so Gesundheitsministerin Paulette Lenert.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Es wird weitergespielt
Die Regierung hat am Freitag entschieden, dass der nationale Sportbetrieb weiterläuft - zumindest in den jeweils höchsten Ligen.
FLH Handball Spielzeit 2020-2021 Meisterschaft der AXA League der Männer zwischen dem HB Esch und dem HB Käerjeng am 20.10.2020 Sacha PULLI (10 HBE) gegen Charles KIRTZ (47 HBK)