Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tag Heuer vor Investition bei BMC
Sport 29.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Zukunft des Rennstalls

Tag Heuer vor Investition bei BMC

Der Luxemburger Claude Biver ist CEO des Schweizer Uhrenunternehmens Tag Heuer.
Zukunft des Rennstalls

Tag Heuer vor Investition bei BMC

Der Luxemburger Claude Biver ist CEO des Schweizer Uhrenunternehmens Tag Heuer.
Foto: AFP
Sport 29.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Zukunft des Rennstalls

Tag Heuer vor Investition bei BMC

Jempy Druckers Radsportteam BMC hat wohl einen neuen Investor gefunden. Laut einem Bericht will Claude Biver mit dem Schweizer Uhrenunternehmen Tag Heuer in den Rennstall einsteigen.

(CN/jot) - Die Zukunft von BMC, dem Rennstall von Jempy Drucker, sieht rosig aus. Das Schweizer Uhrenunternehmen Tag Heuer, dessen CEO der Luxemburger Jean-Claude Biver ist, will in den Rennstall investieren. Dies berichtete am Mittwoch das Radsportportal „cyclingnews.com“ und berief sich auf verlässliche Quellen.

Das Team könnte ab der kommenden Saison BMC-Tag Heuer heißen. Die Familie Biver kennt sich mit dem Radsport bestens aus. Marc, der Bruder von Jean-Claude Biver, war bereits Generaldirektor von Astana. Die Personalplanungen bei BMC wurden schon vorangetrieben. So werden Nicolas Roche (IRL/Sky) und Francisco Ventoso (E/Movistar) das Team verstärken. Philippe Gilbert (B/Etixx-Quick-Step) und Taylor Phinney (USA/Cannondale) werden die Mannschaft verlassen.

Anfang Juli war die Zukunft des Rennstalls noch völlig offen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Marc Biver ist kein unbekanntes Gesicht in der Radsportwelt. Der Luxemburger gründete vor vielen Jahren die Mannschaft Astana. Jetzt hat der 66-Jährige Ähnliches vor.
Marc Biver hat noch viel vor.
Tour-de-France-Sieger Christopher Froome könnte in der kommenden Saison für das Radteam BMC fahren. Das berichtet die französische Sportzeitung L'Équipe.
Verlässt Radstar Christopher Froome seine Mannschaft?
Marc Biver über das Astana-Projekt
Die beiden Brüder Jean-Claude und Marc Biver haben in den Radsport investiert. 2017 investieren sie mit TAG Heuer beim Team BMC. Der Luxemburger Marc Biver ist kein Unbekannter in Radsport-Kreisen: Vor zehn Jahren stieg er bei der Mannschaft Astana ein - ein gescheitertes Experiment.
Bei der Tour 2007 geriet Marc Biver etwas in Erklärungsnot.
BMC-Teamvorstellung
Das Team BMC empfing am Montag in Spanien Pressevertreter und Journalisten. 28 Fahrer formen 2017 die bärenstarke Mannschaft. Auch der Luxemburger Jempy Drucker ist weiterhin mit dabei.
Jempy Drucker im schmucken neuen BMC-Renntrikot.
Laut einem Medienbericht verliert der Rennstall von Radprofi Jempy Drucker zum Ende der nächsten Saison seinen Hauptsponsor. Damit wäre die Zukunft des Luxemburgers ungewiss.
Jempy Drucker, hier bei der SkodaTour de Luxembourg 2016, streift demnächst vielleicht ein anderes Trikot über.