Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Was vom Sportjahr 2022 zu erwarten ist
Sport 4 Min. 03.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Ausblick

Was vom Sportjahr 2022 zu erwarten ist

Die Skisprungschanzen in Zhangjiakou sind bereit. Die Athleten können kommen.
Ausblick

Was vom Sportjahr 2022 zu erwarten ist

Die Skisprungschanzen in Zhangjiakou sind bereit. Die Athleten können kommen.
Foto: AFP
Sport 4 Min. 03.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Ausblick

Was vom Sportjahr 2022 zu erwarten ist

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Die Olympischen Winterspiele und die Fußball-WM sind die beiden Topevents. Doch 2022 ist noch viel mehr los.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Was vom Sportjahr 2022 zu erwarten ist“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Umgang mit der Corona-Pandemie
Nach dem jüngsten Infektionsausbruch in China steht das Land vor der nächsten Belastungsprobe: Omikron.
A staff member sprays disinfectant at a residental area that is under restrictions following a recent coronavirus outbreak in Xian, in China's northern Shaanxi province on December 23, 2021. (Photo by AFP) / China OUT
Peking wird 2022 Gastgeber der Olympischen Winterspiele. Peking ist die erste Stadt in der Olympischen Geschichte, die nach Sommerspielen auch Winterspiele ausrichtet. Almaty (KAZ) geht demnach leer aus.
Während den Spielern bei einer Fußball-WM in Katar 2022 im November und Dezember Temperaturen um 40 Grad Celsius erspart bleiben, müssen die  europäischen Fans wohl drinnen feiern. Ein Überblick über Gewinner und Verlierer der Winter-WM.
Schal und Mütze statt T-Shirt und Short: Bei der Winter-WM 2022 müssen sich die Fans auf ein etwas anderes Public Viewing einstellen.