Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wozniacki kündigt Karriereende an
Sport 06.12.2019

Wozniacki kündigt Karriereende an

Caroline Wozniacki war 71 Wochen lang die Nummer eins der Tennisweltrangliste.

Wozniacki kündigt Karriereende an

Caroline Wozniacki war 71 Wochen lang die Nummer eins der Tennisweltrangliste.
Foto: AFP
Sport 06.12.2019

Wozniacki kündigt Karriereende an

Die ehemalige Tennis-Weltranglistenerste Caroline Wozniacki hat ihren Rücktritt angekündigt. 2013 gewann die Dänin das Turnier in Kockelscheuer.

(dpa) - Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Caroline Wozniacki wird nach den Australian Open 2020 (20. Januar bis 2. Februar) ihre Karriere beenden. Ihren Entschluss verkündete die dänische Melbourne-Siegerin von 2018 am Freitag via Instagram.

View this post on Instagram

I’ve played professionally since I was 15 years old. In that time I’ve experienced an amazing first chapter of my life. With 30 WTA singles titles, a world #1 ranking for 71 weeks, a WTA Finals victory, 3 Olympics, including carrying the flag for my native Denmark, and winning the 2018 Australian Open Grand slam championship, I’ve accomplished everything I could ever dream of on the court. I’ve always told myself, when the time comes, that there are things away from tennis that I want to do more, then it’s time to be done. In recent months, I’ve realized that there is a lot more in life that I’d like to accomplish off the court. Getting married to David was one of those goals and starting a family with him while continuing to travel the world and helping raise awareness about rheumatoid arthritis (project upcoming) are all passions of mine moving forward. So with that, today I am announcing that I will be retiring from professional tennis after the Australian Open in January. This has nothing to do with my health and this isn’t a goodbye, I look forward to sharing my exciting journey ahead with all of you! Finally, I want to thank with all my heart, the fans, my friends, my sponsors, my team, especially my father as my coach, my husband, and my family for decades of support! Without all of you I could have never have done this!

A post shared by Caroline Wozniacki (@carowozniacki) on

"Ich habe auf dem Tennis-Court alles erreicht, wovon ich jemals geträumt habe", schrieb die 29-Jährige unter ein Foto aus Kindertagen: "Ich habe festgestellt, dass es viele Dinge gibt, die ich noch außerhalb des Tennisplatzes erleben möchte."


Denmark's Caroline Wozniacki hits a return against Ukraine's Elina Svitolina during their singles match at the WTA Finals tennis tournament in Singapore on October 25, 2018. (Photo by Roslan RAHMAN / AFP)
Wozniacki an rheumatoider Arthritis erkrankt
"Es war ein Schock", erklärt die Tennisspielerin Caroline Wozniacki, bei der die Autoimmunkrankheit rheumatoide Arthritis festgestellt wurde.

Der Abschied habe nichts mit ihrer Gesundheit zu tun. Wozniacki leidet unter der Autoimmunerkrankung rheumatoide Arthritis.

2013 gewann Caroline Wozniacki die BGL BNP Paribas Luxembourg Open in Kockelscheuer.
2013 gewann Caroline Wozniacki die BGL BNP Paribas Luxembourg Open in Kockelscheuer.
Foto: Fernand Konnen

"Ich habe 30 WTA-Titel gewonnen, war 71 Wochen lang die Nummer eins der Welt und bin bei drei Olympischen Spielen angetreten", schrieb sie im Rückblick auf ihre 14-jährige Profi-Karriere. "Ich habe immer gesagt: Wenn es abseits des Courts etwas gibt, das ich lieber tun würde, werde ich es tun."

2013 setzte sich die Dänin bei den BGL BNP Paribas Luxembourg Open durch. 6:2 und 6:2 gewann Wozniacki im Endspiel in Kockelscheuer gegen Annika Beck (D). 2008 stand sie im Finale, wo sie Elena Dementieva (RUS) unterlegen war.

Im Sommer hatte Wozniacki, derzeit noch die Nummer 37 der Weltrangliste, den früheren Basketball-Profi und NBA-Champion David Lee geheiratet.   

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.