Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Westbrook ist der Beste
Sport 1 27.06.2017 Aus unserem online-Archiv
NBA-Awards

Westbrook ist der Beste

Russell Westbrook präsentiert stolz seine Trophäe.
NBA-Awards

Westbrook ist der Beste

Russell Westbrook präsentiert stolz seine Trophäe.
Foto: Reuters
Sport 1 27.06.2017 Aus unserem online-Archiv
NBA-Awards

Westbrook ist der Beste

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Im Rahmen einer Award-Show wurden in der Nacht auf Dienstag die individuellen Auszeichnungen in der nordamerikanischen Basketballliga NBA vergeben. Russell Westbrook war der Gewinner des Veranstaltung.

(sid) - Russell Westbrook von den Oklahoma City Thunder ist zum wertvollsten Spieler (MVP) der vergangenen Saison der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gewählt worden. Der 28-Jährige setzte sich in der Wahl gegen James Harden (Houston Rockets) und Kawhi Leonard (San Antonio Spurs) durch. "Jeder in Oklahoma City hat mir geholfen, um jeden Abend mein Bestes zu geben", sagte Westbrook: "Ich kann nicht jeden erwähnen, aber ich bedanke mich bei jedem, der mir geholfen hat, dies möglich zu machen."

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Westbrook hatte in der vergangenen Saison den 55 Jahre alten "Triple Double"-Rekord von Basketball-Legende Oscar Robertson geknackt. Das frühe Aus in der ersten Play-off-Runde konnte aber auch er nicht verhindern.

Die individuellen Auszeichnungen wurden erstmals im Rahmen der NBA-Awards in New York vergeben. Der Grieche Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) erhielt dabei die Trophäe für den Spieler mit der größten Leistungssteigerung (MIP). Draymond Green (Golden State Warriors) wurde als bester Verteidiger ausgezeichnet, Malcolm Brogdon (Milwaukee Bucks) der Rookie (Neuling) des Jahres, Eric Gordon (Houston Rockets) der beste Sechste Mann, sein Trainer Mike d'Antoni der beste Coach der Saison und Bob Myers vom Meister Golden State Warriors der beste Exekutive.

Zudem wurden auch mehrere Spieler in Nebenkategorien wie dem Block oder Dunk des Jahres ausgezeichnet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Russell Westbrook hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA Geschichte geschrieben und einen 55 Jahre alten Rekord gebrochen.
Russell Westbrook hatte allen Grund zum Jubeln.
Russell Westbrook hat in der NBA einen 55 Jahre alten Rekord eingestellt. Der 28-Jährige erzielte sein 41. "Triple Double" der Saison und egalisierte den Rekord von Oscar Robertson aus der Spielzeit 1961/62.
Russell Westbrook spielt derzeit eine Saison der Superlative.
Saisonauftakt in der NBA
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beginnt die NBA-Saison. Vor dem Auftakt der nordamerikanischen Profiliga äußern auch die Akteure aus Luxemburg ihre Meinung.
Kevin Durant (35) und Stephen Curry sind auch für die Luxemburger der Favorit.
Kevin Durant verlässt Oklahoma City zur kommenden Saison und wechselt zu den Golden State Warriors. Der ehemalige MVP unterschreibt einen Zweijahresvertrag beim Vizemeister.
Kevin Durant wird künftig gemeinsam mit Stephen Curry auflaufen.
Lebron James hat der US-Basketball-Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele in Rio abgesagt. Er verpasst damit die Möglichkeit auf die dritte Goldmedaille in Folge.
Keine Lust auf Olympisches Gold: Lebron James hat der US-Nationalmannschaft für Rio abgesagt.
Basketball - Auszeichnungen in der NBA
Nach dem Ende der regulären Saison verteilt die NBA Auszeichnungen an die besten Spieler, den besten Trainer und den besten Verantwortlichen der Spielzeit. LW-Redakteur Bob Hemmen nennt seine Favoriten auf die Awards.
Draymond Green (l.) und Stephen Curry von den Golden State Warriors haben berechtigte Hoffnungen auf einen Award.