Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wegen Einreisestopp: Anthony verlässt Etzella
Sport 12.03.2020

Wegen Einreisestopp: Anthony verlässt Etzella

Kierra Anthony kehrt in die USA zurück.

Wegen Einreisestopp: Anthony verlässt Etzella

Kierra Anthony kehrt in die USA zurück.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 12.03.2020

Wegen Einreisestopp: Anthony verlässt Etzella

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Aus Angst, bald nicht mehr in die Heimat reisen zu können, hat US-Amerikanerin Kierra Anthony Etzella Ettelbrück verlassen. Die Basketballerin will kein Risiko eingehen.

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus schließen die USA ihre Grenzen für Ausländer aus Europa. „Wir werden alle Reisen von Europa in die USA für die nächsten 30 Tage aussetzen“, sagte US-Präsident Donald Trump am Mittwochabend im Weißen Haus in einer Ansprache an die Nation. Ausgenommen seien Reisende aus Großbritannien. 

Aus Europa kommende US-Amerikaner müssten sich entsprechenden Tests unterziehen. Die Maßnahme gilt nach Angaben des Weißen Hauses ab 23.59 Uhr am Freitag (4.59 Uhr Luxemburger Zeit am Samstag). Passagiere, deren Flug aus Europa vorher startet, dürfen demnach noch einreisen.

Der US-Präsident sagte zur Begründung, die EU habe nicht dieselben Schutzmaßnahmen wie die USA ergriffen und Reisen aus China nach Europa nicht früh genug gestoppt.


US President Donald Trump addresses the Nation from the Oval Office about the widening novel coronavirus (Covid-19) crisis in Washington, DC on March 11, 2020. - President Donald Trump announced on March 11, 2020 the United States would ban all travel from Europe for 30 days starting to stop the spread of the coronavirus outbreak. "To keep new cases from entering our shores, we will be suspending all travel from Europe to the United States for the next 30 days. The new rules will go into effect Friday at midnight," Trump said in an address to the nation. (Photo by Doug Mills / POOL / AFP)
Corona-Virus: USA verhängen Einreiseverbot
Ab Samstag dürfen Europäer wegen des Corona-Virus für 30 Tage nicht in die Vereinigten Staaten einreisen.

Die Maßnahme sorgt für unterschiedliche Reaktionen und hat nun auch erste Auswirkungen auf die Luxemburger Sportwelt. Die US-Amerikanerin Kierra Anthony hat Etzella verlassen. Die 22-jährige Guard hat Angst, wegen der Corona-Virus-Epidemie bald selbst nicht mehr in die USA einreisen zu können und will somit schnellstmöglich in ihre Heimat reisen, um bei ihrer Familie sein zu können. 

Für Etzella, den Tabellenführer der Total League, ist dies ein heftiger Rückschlag. Anthony überzeugte seit ihrem Wechsel nach Luxemburg im August 2019 mit guten Leistungen. Als zweite Profispielerin läuft derzeit die Serbin Jelena Jovanovic für Etzella auf.


Bis auf Weiteres werden keine Spiele mehr in der NBA stattfinden.
NBA lässt Spielbetrieb ruhen
Nach dem ersten Coronafall in der NBA lässt die nordamerikanische Basketball-Profiliga den Spielbetrieb bis auf Weiteres ruhen. Rudy Gobert von den Utah Jazz wurde positiv getestet.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

NBA lässt Spielbetrieb ruhen
Nach dem ersten Coronafall in der NBA lässt die nordamerikanische Basketball-Profiliga den Spielbetrieb bis auf Weiteres ruhen. Rudy Gobert von den Utah Jazz wurde positiv getestet.
Bis auf Weiteres werden keine Spiele mehr in der NBA stattfinden.
Basketballpokal: Neues Datum steht fest
Nachdem die Endspiele des Basketballpokals wegen des Corona-Virus abgesagt werden mussten, hat die FLBB ein neues Datum bekannt gegeben, an dem die Partien ausgetragen werden sollen.
77 Basketball Total League der Maenner Spielzeit 2017-18 Pokalendspiel der Coupe Loterie Nationale zwischen de Amicale Steinsel und der Etzella Ettelbruck in der Coque am 17.03.2018 die Arena der Coque beim FLBB Pokal Endspiel
"Wir haben drei Optionen"
Die Stahlindustrie ist für Luxemburg nach wie vor wichtig. Zahlreiche Beschäftigte könnten jetzt unter Druck geraten, wenn Donald Trump mit seinem Handelskrieg ernst macht. Außenminister Jean Asselborn erklärt, wie die EU Trumps Strafzölle kontern will.
Tatenlos bleiben ist für Jean Asselborn keine Option.