Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wechsel im Kasten steht bevor
Sport 25.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Fußball-Nationalmannschaft

Wechsel im Kasten steht bevor

Jonathan Joubert absolvierte 84 Länderspiele.
Fußball-Nationalmannschaft

Wechsel im Kasten steht bevor

Jonathan Joubert absolvierte 84 Länderspiele.
Foto: Ben Majerus
Sport 25.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Fußball-Nationalmannschaft

Wechsel im Kasten steht bevor

Torwart Jonathan Joubert könnte künftig nicht mehr für die FLF-Auswahl auflaufen. Der 36-Jährige soll bei der kommenden Länderspielreise bereits nicht mehr antreten und von Anthony Moris ersetzt werden.

(bob/jfc) - Zehn Jahre lang hütete Jonathan Joubert bislang den Kasten der Luxemburger Nationalmannschaft, nun scheint es offenbar zu einem Generationenwechsel zu kommen. In den vergangenen Länderspielen hatte sich bereits angedeutet, dass Anthony Moris (Malines/B) künftig bei der FLF-Auswahl im Tor stehen könnte, nun hat sich der 26-Jährige vermutlich durchgesetzt.

Anthony Moris möchte sich nun als Nummer eins etablieren.
Anthony Moris möchte sich nun als Nummer eins etablieren.
Foto: Fabrizio Munisso

Bei der anstehenden Länderspielreise, bei der die Mannschaft von Trainer Luc Holtz am 2. September in einem Testspiel auf Lettland und am 6. September im ersten WM-Qualifikationsspiel auf Bulgarien trifft, wird Joubert dem Team wohl bereits fehlen.

Der Torhüterwechsel könnte gleichbedeutend mit dem Rücktritt des 36-jährigen F91-Keepers sein, der bislang insgesamt 84 Länderspiele absolvierte.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach der Verletzung von Anthony Moris
Ralph Schon ist der neue Mann im Tor der Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft. Er springt für den verletzten Anthony Moris ein.
Ralph Schon soll nun nicht nur für Strassen, sondern auch für die Nationalmannschaft das Tor sauber halten.
WM-Qualifikation der FLF-Auswahl
Die Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft steht vor den nächsten Partien in der WM-Qualifikation. Trainer Luc Holtz verzichtet dabei auf zwei gestandene Akteure.
Tom Laterza (l.) und Ben Payal wurden nicht für die kommenden Länderspiele nominiert.
Kurz nachdem er zur neuen Luxemburger Nummer eins berufen wurde, fällt Anthony Moris für die anstehenden Partien aus. Nun kehrt Jonathan Joubert zurück.
Anthony Moris sollte in den kommenden Partien den Luxemburger Kasten hüten. Nun fällt er aus.
In der Fußball-Nationalmannschaft
Die Fußball-Nationalmannschaft ist derzeit auf der Torhüterposition von Verletzungspech geplagt und Nationaltrainer Luc Holtz deshalb auf der Suche nach Alternativen. Der im Dezember 2013 zurückgetretene Marc Oberweis könnte dabei ebenfalls eine Option sein.
Marc Oberweis bewies in der Vergangenheit mehrfach seine Klasse.
Bittere Nachrichten für Rodange: Torwart Joé Frising hat sich im Training der U21-Auswahl einen Kreuzbandriss sowie einen Meniskusschaden zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus.
Joé Frising musste einen herben Rückschlag hinnehmen.