Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum Torhüter Anführer sein müssen
Sport 2 Min. 21.09.2022
Exklusiv für Abonnenten
FLF-Auswahl

Warum Torhüter Anführer sein müssen

Beim Abschlusstraining ist Rui Forte (6.v.r.) mittendrin.
FLF-Auswahl

Warum Torhüter Anführer sein müssen

Beim Abschlusstraining ist Rui Forte (6.v.r.) mittendrin.
Foto: Jeff Lahr / sportspress.lu
Sport 2 Min. 21.09.2022
Exklusiv für Abonnenten
FLF-Auswahl

Warum Torhüter Anführer sein müssen

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Rui Forte setzt bei der besonderen Position zwischen den Pfosten auf Zusammenhalt. Der Torwarttrainer verrät, was Anthony Moris auszeichnet.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Warum Torhüter Anführer sein müssen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Stade Josy Barthel trifft die FLF-Auswahl am Dienstagabend auf Georgien. Für Jans und Co. ist es der letzte Test vor der Nations League, die im September beginnt.
Kevin Malget (Luxemburg #4) jubelt, freut sich, Jubel, Freude mit Lars Gerson (Luxemburg #7) nach Spielende

/ Fussball, Freundschaftsspiel, Laenderspiel, Testspiel, Saison 2017-2018 / 31.05.2018 /
Luxemburg - Senegal (Luxembourg vs Senegal) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Nach der Verletzung von Anthony Moris
Ralph Schon ist der neue Mann im Tor der Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft. Er springt für den verletzten Anthony Moris ein.
Ralph Schon soll nun nicht nur für Strassen, sondern auch für die Nationalmannschaft das Tor sauber halten.
In der Fußball-Nationalmannschaft
Die Fußball-Nationalmannschaft ist derzeit auf der Torhüterposition von Verletzungspech geplagt und Nationaltrainer Luc Holtz deshalb auf der Suche nach Alternativen. Der im Dezember 2013 zurückgetretene Marc Oberweis könnte dabei ebenfalls eine Option sein.
Marc Oberweis bewies in der Vergangenheit mehrfach seine Klasse.