Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum Fola trotz Abwärtstrend cool bleibt
Sport 2 Min. 10.09.2022
Exklusiv für Abonnenten
Fußball

Warum Fola trotz Abwärtstrend cool bleibt

Miguel Correia hat an der spielerischen Leistung seiner Mannschaft wenig auszusetzen.
Fußball

Warum Fola trotz Abwärtstrend cool bleibt

Miguel Correia hat an der spielerischen Leistung seiner Mannschaft wenig auszusetzen.
Foto: Christian Kemp
Sport 2 Min. 10.09.2022
Exklusiv für Abonnenten
Fußball

Warum Fola trotz Abwärtstrend cool bleibt

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Nach zwei heftigen Niederlagen lässt sich der Escher Trainer Miguel Correia nicht aus der Ruhe bringen. Am Sonntag ist ein Sieg Pflicht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Warum Fola trotz Abwärtstrend cool bleibt“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

F91-Trainer Michel Leflochmoan im Interview
Der 64-jährige Coach beschreibt im Interview die Gründe für die bislang so überzeugende Saison von Spitzenreiter F91 Düdelingen.
Michel Leflochmoan hat gut lachen: Der Meistertitel für F91 ist zum Greifen nah.
Am elften Spieltag in der BGL Ligue stehen besonders die Abstiegskandidaten im Fokus. Grevenmacher, Mondorf und Wiltz wollen nämlich den Anschluss an die sicheren  Nicht-Abstiegsplätze nicht verlieren.
Jacques Muller hat mit Grevenmacher sieben Niederlagen in Serie hinnehmen müssen.