Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum die Zeit von Geniets und Kirsch noch kommt
Sport 4 Min. 24.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
76. Spanien-Rundfahrt

Warum die Zeit von Geniets und Kirsch noch kommt

Landesmeister Kevin Geniets ist noch bei guter Laune.
76. Spanien-Rundfahrt

Warum die Zeit von Geniets und Kirsch noch kommt

Landesmeister Kevin Geniets ist noch bei guter Laune.
Foto: Getty Images
Sport 4 Min. 24.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
76. Spanien-Rundfahrt

Warum die Zeit von Geniets und Kirsch noch kommt

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Zwölf Etappen bleiben in Spanien zu fahren. Bislang fahren Kevin Geniets und Alex Kirsch eher diskret. Das wird sich noch ändern.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Warum die Zeit von Geniets und Kirsch noch kommt“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Warum die Zeit von Geniets und Kirsch noch kommt“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Damiano Caruso jubelte im Ziel der neunten Vuelta-Etappe ausgiebig. Auch Primoz Roglic durfte sich freuen. Für Ineos lief es weniger gut.
Team Bahrain's Italian rider Damiano Caruso celebrates as he wins the 9th stage of the 2021 La Vuelta cycling tour of Spain, a 188 km race from Puerto Lumbreras to Alto de Velefique, on August 22, 2021. - Bahrain Victorious rider Damiano Caruso won today's mountainous stage 9 of the Vuelta a Espana as Primoz Roglic strengthened his grip on the overall lead coming third behind Movistar's Enric Mas. (Photo by Jose Jordan / AFP)