Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum Chris Zuidberg immer mehr zum Vorbild wird
Sport 5 Min. 02.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Volleyball

Warum Chris Zuidberg immer mehr zum Vorbild wird

Der 27-Jährige wechselt innerhalb Frankreichs und beginnt im Nordwesten von Paris ein neues Abenteuer.
Volleyball

Warum Chris Zuidberg immer mehr zum Vorbild wird

Der 27-Jährige wechselt innerhalb Frankreichs und beginnt im Nordwesten von Paris ein neues Abenteuer.
Foto: Christian Kemp
Sport 5 Min. 02.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Volleyball

Warum Chris Zuidberg immer mehr zum Vorbild wird

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Volleyballer Chris Zuidberg übernimmt in der EM-Qualifikation eine Führungsrolle im Nationalteam. Die will er auch bei seinem neuen Club.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Warum Chris Zuidberg immer mehr zum Vorbild wird“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der ehemalige Exotensport Rugby erfreut sich auch in Luxemburg zunehmend an Interesse. Erst diese Woche nahm der luxemburgische Rugbyverband offiziell einen fünften Club auf - die Rugby Eagles Luxemburg in Kopstal.
Die Diskussion über eine mögliche Profiliga im Luxemburger Fußball taucht regelmäßig wieder auf. Befürworter wie Gegner haben stichhaltige Argumente.
Volleyballtrainer Ulf Quell
Ulf Quell hat als Co-Trainer die Champions League gewonnen. Nun coacht er den VC Strassen. Im Interview spricht der 47-Jährige über Titel, Luxemburg und den Spagat zwischen Profisport und Ausbildung.
Ulf Quell sieht im Luxemburger Volleyball viel Entwicklungspotenzial.
Trainer Yannick Colas und der HB Strassen konnten bislang noch keinen Sieg in dieser Saison einfahren. Dennoch gibt er sich im Interview optimistisch und spricht über den Meisterschaftsmodus, die Ambitionen des Clubs, und mögliche Transfers.
Yannick Colas ist mit der Stimmung in der Mannschaft zufrieden.
Nationalspieler Thomas Grün im Interview
Thomas Grün hat sich ein hohes Ziel gesteckt: Der 20-jährige Basketballer möchte den Sprung in eine professionelle Liga im Ausland schaffen. Derzeit spielt der talentierte Akteur im Espoirs-Team von Sluc Nancy (F), in dem er eine tragende Kraft ist.
Thomas Grün strebt eine Profikarriere an.