Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vorteil Musel Pikes
Sport 3 Min. 30.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vorteil Musel Pikes

Tom Welter (r.) und die Musel Pikes haben gute Chancen, sich gegen Eric Jeitz und T71 durchzusetzen.

Vorteil Musel Pikes

Tom Welter (r.) und die Musel Pikes haben gute Chancen, sich gegen Eric Jeitz und T71 durchzusetzen.
Foto: Fernand Konnen
Sport 3 Min. 30.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vorteil Musel Pikes

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
T71 trifft am Freitagabend im ersten Viertelfinale auf die Musel Pikes. Welches Team wird das Halbfinale erreichen? Ein direkter Vergleich.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Vorteil Musel Pikes“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Vorteil Musel Pikes“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am letzten Spieltag der Titelgruppe der Total League kämpfen Racing und T71 um Platz vier
Scott Morton (14 Racing) Tom Schumacher (4 Dudelange)
basketball - Total League - 09/11/2019 - Racing-T71 Dudelange - Tramschapp
foto : Vincent Lescaut
Es war ein spezielles Pokalfinale für Ken Diederich. Der Coach der Amicale Steinsel hatte einen Tag vor dem Endspiel bekanntgegeben, dass er kommende Saison nicht mehr auf dem Trainerstuhl sitzen wird.
92 Basketball Total League der Maenner Spielzeit 2017-18 Pokalendspiel der Coupe Loterie Nationale zwischen de Amicale Steinsel und der Etzella Ettelbruck in der Coque am 17.03.2018 Ken DIEDERICH (Coach Amicale) und Samy PICARD (11 Amicale) mit dem Pokal
Basket Esch belegt den dritten Rang in der Titelgruppe. Obwohl es für das Team von Trainer Sylvain Lautié zu Beginn der Saison besser lief, sind die Escher optimistisch.
Pit Biever behauptet den Ball gegen Mihailo Andjelkovic (Sparta, l.).
Halbfinale im Basketball
Vor heimischer Kulisse musste Amicale am Dienstagabend alles in die Waagschale werfen, um das Finale der Meisterschaft zu erreichen. Im entscheidenden dritten Spiel setzten sich Bob Melcher und Co. gegen T71 durch.
Samy Picard stellte vor heimischer Kulisse seine Fähigkeiten unter Beweis.