Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Volleyballer Rychlicki ist Weltmeister
Sport 09.12.2019

Volleyballer Rychlicki ist Weltmeister

Kamil Rychlicki (3.v.l.) darf sich über einen wichtigen Titel freuen.

Volleyballer Rychlicki ist Weltmeister

Kamil Rychlicki (3.v.l.) darf sich über einen wichtigen Titel freuen.
Foto: Volley Lube/LW-Archiv
Sport 09.12.2019

Volleyballer Rychlicki ist Weltmeister

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Es läuft rund für Kamil Rychlicki und Lube Civitanova. Der Luxemburger Nationalspieler hat mit seinem Verein die Club-WM gewonnen.

Kamil Rychlicki spielt nun offiziell für den besten Club der Welt. Am Sonntag gewann der 23-Jährige mit Lube Civitanova die Club-WM im brasilianischen Betim.

Das Turnier wurde mit vier Mannschaften ausgetragen. Alle Teams trafen zunächst ein Mal im direkten Duell aufeinander, um eine Tabelle aufzustellen. Anschließend wurden die Halbfinals (Erster der Gruppe gegen Vierten und Zweiter gegen Dritten) ausgetragen.

Erster Gegner von Civitanova war Al-Rayyan aus Katar, das als Asien-Vertreter teilnahm. Der Verein, bei dem Rychlicki zum Ende der vergangenen Saison während einigen Monaten spielte, hatte beim 0:3 keine Chance. Der Luxemburger wurde sogar zum besten Spieler dieser Partie gewählt.

Nur eine Niederlage

Auch Südamerikameister Sada Cruzeiro aus Brasilien musste sich ohne Satzgewinn gegen Civitanova geschlagen geben. Nur Zenit Kasan aus Russland, das im Champions-League-Finale der vergangenen Saison dem Verein von Rychlicki unterlag, war mit 3:2 diesmal siegreich. Trotzdem gewann Civitanova die Gruppe.

Im Halbfinale gab es erneut einen 3:0-Sieg gegen Al-Rayyan, im Finale setzte sich Civitanova dann mit 3:1 gegen Sada Cruzeiro durch.

Auch in der heimischen Serie A läuft es rund. Civitanova hat alle zehn Spiele gewonnen und steht mit vier Punkten Vorsprung souverän an der Tabellenspitze. Am Donnerstag beginnt dann der Versuch, den Champions-League-Titel zu verteidigen. In Gruppe A treffen Rychlicki und Co. auf Ceske Budejovice aus Tschechien.

Das Team mit Kamil Rychlicki (oben links) feiert den WM-Titel.
Das Team mit Kamil Rychlicki (oben links) feiert den WM-Titel.
Foto: Volley Lube

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fangueiro: "Es fehlte an der Organisation"
Carlos Fangueiro ist seit einigen Wochen bei Titus Petingen in der Verantwortung. Im Interview erklärt der Fußballcoach, wann der Fusionsclub um die europäischen Plätze mitspielen kann.
Contacto, Interview mit Carlos Fangueiro - Neuer Trainer von UT Pétange, Foto: Lex Kleren/Contacto
Halbfinals im Basketball: Trainer auf Titeljagd
Die Halbfinals in der Basketball-Meisterschaft stehen an. Vor den ersten Partien sprechen die vier Trainer der Titelaspiranten über die Form ihrer Teams, den Halbfinalgegner, die Erfolgsfaktoren und die Ziele.
Ken Diederich (Amicale) und Philip Dejworek (r., T71) trafen seit 2015 bereits mehrfach aufeinander.
Racing Luxembourg: Die Hauptstadt ist zurück
Nach vielen Jahren in der Zweitklassigkeit hat Racing in diesem Jahr gute Chancen aufzusteigen. Doch bereits am Sonntag steht mit dem Pokal-Halbfinale der Höhepunkt der Saison bevor. Die Entwicklung des Hauptstadtclubs.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.