Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Volleyball-Meisterschaft: Die Titel gehen nach Mamer und Strassen
Die Frauen des VC Mamer können jubeln.

Volleyball-Meisterschaft: Die Titel gehen nach Mamer und Strassen

Foto: Christian Kemp
Die Frauen des VC Mamer können jubeln.
Sport 23.04.2016

Volleyball-Meisterschaft: Die Titel gehen nach Mamer und Strassen

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Die Frauen des VC Mamer haben sich den Meistertitel gesichert. Im entscheidenden dritten Finale setzten sie sich gegen Diekirch durch. Auch die Männer aus Strassen durften die Sektkorken knallen lassen.

(jg) - Die Entscheidung um den Meistertitel ist bei den Frauen gefallen: Im entscheidenden dritten Finale setzte sich Mamer vor eigenem Publikum mit 3:1 gegen Diekirch durch.

Frisch, Hasdorf und Co. hatten vor zwei Wochen das erste Endspiel mit 3:0 gewonnen, dann aber im zweiten Endspiel etwas überraschend 1:3 in Diekirch verloren.

Im dritten Finale musste der Favorit am Samstagabend zwar den ersten Satz abgeben (20:25), doch dann steigerten sich die Frauen aus Mamer (25:21, 25:16, 25:17) und bescherten dem VC Mamer somit den insgesamt zwölften Meistertitel.

Am späten Samstagabend hatten es dann auch die Männer des VC Strassen geschafft. Mit 3:1 (25:20, 16:25, 25:20, 25:21) setzten sich Rychliki, Kuchar und Co. gegen Walferdingen durch.

Auch in diesem Duell war ein drittes Finale vonnöten. Strassen hatte sich im ersten Endspiel überraschen lassen (0:3), glich dann aber am vergangenen Wochenende aus (3:1) und präsentierte sich nun im dritten Aufeinandertreffen als das stärkere Team.

Kamil Rychlicki lässt sich feiern.
Kamil Rychlicki lässt sich feiern.
Foto: Christian Kemp



Lesen Sie mehr zu diesem Thema