Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Volleyball: Aus für Rychlicki im Champions-League-Viertelfinale
Sport 03.03.2021

Volleyball: Aus für Rychlicki im Champions-League-Viertelfinale

Kamil Rychlicki und seine Teamkollegen müssen schnellstens aufstehen und in der italienischen Liga weitere Erfolge feiern.

Volleyball: Aus für Rychlicki im Champions-League-Viertelfinale

Kamil Rychlicki und seine Teamkollegen müssen schnellstens aufstehen und in der italienischen Liga weitere Erfolge feiern.
Foto: Ben Majerus / LW-Archiv
Sport 03.03.2021

Volleyball: Aus für Rychlicki im Champions-League-Viertelfinale

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
Enttäuschung pur bei Kamil Rychlicki. Lube Civitanova ist trotz eines 3:0-Erfolgs im Viertelfinalrückspiel aus der Champions League ausgeschieden.

Dieses Duell war nichts für schwache Nerven. In einem packenden Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen den polnischen Vertreter Zaksa Kedzierzyn-Kozle setzte sich Kamil Rychlicki mit Lube Civitanova mit 3:0 (25:22, 26:24, 26:24) durch. Dennoch ist das Team aus Italien ausgeschieden. 


Kamil Rychlicki, Volleyball, Italien, Lube Civitanova
Volleyball: Olympiafinalist wird Rychlickis Trainer
Kamil Rychlicki bekommt in Civitanova einen neuen Coach. Dieser ist auch Trainer eines der weltbesten Nationalteams.

Da der Titelverteidiger das Hinspiel mit 1:3 verloren hatte, musste nämlich am Mittwochabend ein Entscheidungssatz ausgetragen werden. Diesen verlor das Team des neuen Trainers Gianlorenzo Blengini denkbar knapp mit 14:16.

Rychlicki bot im polnischen Kozle eine ordentliche Leistung. Der 24-jährige Nationalspieler kam auf 14 Punkte.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema