Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vivien Henz verpasst Top-Platzierung im Finale
Sport 04.08.2022
Leichtathletik

Vivien Henz verpasst Top-Platzierung im Finale

Vivien Henz erreicht im 1.500-Meter-Finale in Kolumbien den siebten Platz.
Leichtathletik

Vivien Henz verpasst Top-Platzierung im Finale

Vivien Henz erreicht im 1.500-Meter-Finale in Kolumbien den siebten Platz.
Foto: athleticslux
Sport 04.08.2022
Leichtathletik

Vivien Henz verpasst Top-Platzierung im Finale

André KLEIN
André KLEIN
Der Luxemburger landet bei der U20-Weltmeisterschaft in Kolumbien im 1.500-Meter-Lauf auf dem siebten Platz.

Bei der U20-Weltmeisterschaft in Cali (COL) hat Vivien Henz im Finale über 1.500 Meter seine persönliche Bestzeit (3'38''89) nicht verbessern können und überquerte mit 3'39''60 als Siebter die Ziellinie.


Vivien Henz (1500m Maenner) / Leichtathletik, Internationales Meeting CAS / 23.08.2021 / Niederkorn / Foto: Christian Kemp
Henz zieht in den WM-Endlauf ein
Vivien Henz hat die erste Hürde bei der U20-Weltmeisterschaft in Kolumbien genommen.

Sieger des Rennens wurde der Kenianer Reynold Cheruiyot in 3'35''83 mit über einer Sekunde Vorsprung auf Ermias Girma (ETH/3'37''24). Die Bronzemedaille sicherte sich Cheruiyots Landsmann Daniel Kimaiyo in 3'37''43.

Ein lokales Unwetter sorgte dafür, dass der ursprünglich für 0.55 Uhr (Luxemburger Zeit) geplante Finallauf erst mit Verzögerung starten konnte.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema