Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vierter Spieltag in der BGL Ligue: Niederkorn bleibt Mannschaft der Stunde
Sport 24.08.2017

Vierter Spieltag in der BGL Ligue: Niederkorn bleibt Mannschaft der Stunde

Auf Torjäger Aleksandre Karapetian (r., Niederkorn) ist derzeit Verlass

Vierter Spieltag in der BGL Ligue: Niederkorn bleibt Mannschaft der Stunde

Auf Torjäger Aleksandre Karapetian (r., Niederkorn) ist derzeit Verlass
Foto: Fernand Konnen
Sport 24.08.2017

Vierter Spieltag in der BGL Ligue: Niederkorn bleibt Mannschaft der Stunde

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Niederkorn eilt in der BGL Ligue von Sieg zu Sieg. Auch nach dem vierten Spieltag führt der FC Progrès die Tabelle mit dem Punktemaximum von zwölf Zählern an.

(jg) - Niederkorn eilt in der BGL Ligue von Sieg zu Sieg. Auch nach dem vierten Spieltag führt der FC Progrès die Tabelle mit dem Punktemaximum von zwölf Zählern an. Die Mannschaft von Paolo Amodio schoss sich am Donnerstagabend vor heimischer Kulisse in einen regelrechten Rausch. Im Nachbarschaftsduell gegen Titus Petingen lief Niederkorn heiß und schickte die Gäste mit 7:1 auf die kurze Heimreise.

Karapetian untermauerte seine Torgefahr einmal mehr: Der Mittelstürmer traf, genau wie am vergangenen Wochenende, gleich drei Mal und führt die Torschützenliste nach vier Spieltagen nun mit acht Treffern (!) ungefährdet an.

Zwei Punkte hinter Niederkorn folgen zwei Aufsteiger als bislang härteste Verfolger: Hostert und Rodange präsentieren sich weiterhin hervorragend und konnten auch am Donnerstagabend drei wichtige Punkte verbuchen.

Hostert gewann vor heimischer Kulisse mit 2:0 gegen eine weiterhin schwächelnde Fola-Mannschaft. Drif war mit zwei Treffern der Mann des Tages. Auch nach vier Spieltagen warten die Escher immer noch auf den ersten Sieg. Und auch beim als Titelkandidaten gestarteten FC Differdingen läuft es bislang noch nicht rund. In Rodange setzte es eine überraschende 1:2-Niederlage. Der Neuling hingegen bleibt Tabellenzweiter.

F91 und Jeunesse bleiben dran

Wichtige Siege konnten F91 Düdelingen und Jeunesse feiern. Der Titelverteidiger aus Düdelingen triumphierte auswärts 3:1 beim RM Hamm Benfica, während die Escher auf der "Grenz" 4:2 gegen Mondorf erfolgreich waren.

Keinen Sieger gab es im Duell RFCUL - Strassen. Zwar konnten die Hausherren nach einem Treffer von Torjäger Jahier bis zur 90.' vom ersten Erfolgserlebnis der Saison träumen, doch Runser traf dann doch noch zum Ausgleich. Beide Mannschaften gehen mit je zwei Punkten in die Länderspielpause.

Am Sonntag um 16 Uhr wird der vierte Spieltag mit dem Duell zwischen Rosport und US Esch abgeschlossen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fußballmeisterschaft : Strassen hält F91 in Schach
Aufsteiger Strassen bleibt weiterhin ungeschlagen, Fola präsentiert sich standesgemäß im hohen Norden, Jeunesse feiert einen Kantersieg und Differdingen hat scheinbar das Siegen verlernt. Der dritte Spieltag in der BGL Ligue im Überblick.
Jonathan Joubert (Torhueter F91 Duedelingen - 1)
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 3. Spieltag, Saison 2015-2016 / 16.08.2015 /
FC Una Strassen - F91 Duedelingen / 
Complexe sportif Jean Wirtz, Strassen /
Foto: Ben Majerus