Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vierte Etappe abgesagt
Sport 03.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Dubai-Tour

Vierte Etappe abgesagt

Der Start der vierten Etappe der Dubai-Tour wurde abgesagt.
Dubai-Tour

Vierte Etappe abgesagt

Der Start der vierten Etappe der Dubai-Tour wurde abgesagt.
Foto: AFP/LW-Archiv
Sport 03.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Dubai-Tour

Vierte Etappe abgesagt

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Erst wurde der Streckenverlauf geändert, dann wurde sie ganz abgesagt: Die Wetterbedingungen auf der vierten Etappe der Dubai-Tour sind zu gefährlich für die Radprofis um Jempy Drucker und Bob Jungels.

(DW) - Bereits auf der dritten Etappe der Dubai-Tour (UCI-Kat. 2.HC) hatten die Radprofis mit einem Sandsturm und heftigen Windböen zu kämpfen. Für Freitag waren noch unangenehmere Bedingungen vorausgesagt. So schlimm, dass die Veranstalter sich dazu entschieden haben, die vierte Etappe komplett zu annullieren.

Es sollte die Königsetappe werden, die in der Gesamtwertung für die Entscheidung sorgen würde. Der Luxemburger Meister Bob Jungels (Quick-Step) hätte dabei eine wichtige Rolle spielen können.

Die Etappe wurde wegen der schwierigen Bedingungen bereits verändert. Als  die Teams am neuen Startort ankamen und heftige Winde herrschten, setzten sich die Topfahrer zusammen und fragten beim Veranstalter die Absage der Etappe an.

So ist es wahrscheinlich, dass der zweifache Etappengewinner Marcel Kittel (D/Quick-Step) auf der letzten Etappe die Spitzenposition in der Gesamtwertung verteidigt, denn am Samstag geht es über flaches Terrain. Jempy Drucker (BMC) belegt im Gesamtklassement Rang fünf mit 14'' Rückstand, Jungels ist 86. auf 2'42''.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kalifornien-Rundfahrt
Rafal Majka befindet sich auf dem besten Weg, um die Kalifornien-Rundfahrt für sich zu entscheiden. Jempy Drucker hatte mit dem Ausgang der fünften Etappe nichts zu tun.
Andrew Talansky schlug Rafal Majka im Sprint.
Marcel Kittel setzt sich auch am Sonntag bei der Giro d'Italia durch und darf nun das Rosa Trikot überziehen. Bob Jungels leistete im Hauptfeld die nötige Arbeit für seinen Teamkollegen.
Marcel Kittel (D/Etixx-Quick Step) gewinnt seine zweite Etappe bei der diesjährigen Italienrundfahrt - Giro d'Italia - 3. Etappe Nijmegen-Arnhem - Foto: Serge Waldbillig