Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Viermaliger Tour-Sieger Froome wechselt das Team
Sport 09.07.2020 Aus unserem online-Archiv

Viermaliger Tour-Sieger Froome wechselt das Team

Vier Mal durfte Christopher Froome das Gelbe Trikot mit nach Hause nehmen.

Viermaliger Tour-Sieger Froome wechselt das Team

Vier Mal durfte Christopher Froome das Gelbe Trikot mit nach Hause nehmen.
Foto: dpa
Sport 09.07.2020 Aus unserem online-Archiv

Viermaliger Tour-Sieger Froome wechselt das Team

Eine Ära geht zu Ende. Radprofi Christopher Froome verlässt das Team Ineos, mit dem er viermal die Tour de France gewann. Sein neues Team wird Israel StartUp Nation sein.

(dpa) - Der viermalige Tour-de-France-Sieger  Christopher Froome verlässt den britischen Radrennstall Ineos zum  Saisonende. Dies teilte das Team am Donnerstag mit. "Der laufende  Vertrag von Chris läuft im Dezember aus und wir haben die Entscheidung getroffen, den Vertrag nicht zu verlängern", sagte Teamchef Dave Brailsford. 

Man kündige die Trennung "früher als gewöhnlich" an, um die jüngsten Spekulationen über Froomes Zukunft zu beenden, wie Brailsford begründete. Froome bedankte sich bei der Mannschaft und fügte an, sein Fokus liege nun darauf, "ein fünftes Mal die Tour de France mit Team Ineos zu gewinnen".

"Phänomenale Dekade"

Froome nannte die vergangenen zehn Jahre "eine phänomenale Dekade". Zuletzt wurde darüber spekuliert, ob der 35-Jährige noch vor dem verspäteten Start der Tour de France (29. August bis 20. September) zum Team Israel StartUp Nation wechselt. Der Weltverband UCI hat wegen der Corona-Virus-Pandemie ein weiteres Transferfenster vom 1. bis 15. August. Doch nun steht fest: Froome wird sich erst zur kommenden Saison der israelischen Mannschaft anschließen, die mitteilte, am 1. August einen langfristigen Vertrag mit dem Briten unterschreiben zu wollen.

Froome hat 2013, 2015, 2016 und 2017 die Tour de France gewonnen, jeweils mit dem Ineos-Vorgänger Sky. Zuletzt bekam der Brite aber immer stärkere Konkurrenz aus dem eigenen Team. Im Jahr 2018 sicherte sich sein Landsmann Geraint Thomas im direkten Duell mit Froome den Tour-Titel. 2019, als Froome nach einem schweren Sturz ausfiel, triumphierte erstmals der Kolumbianer Egan Bernal, der ebenfalls für Team Ineos fährt.    

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Anstatt mit einer Dreierspitze geht das Radteam Ineos mit nur einem Kapitän bei der Tour de France an den Start. Die ehemaligen Sieger Christopher Froome und Geraint Thomas verzichten.
(FILES) In this file photograph taken on July 29, 2018, Tour de France winner Great Britain's Geraint Thomas (L) wearing the overall leader's yellow jersey and classification third-placed Great Britain's Christopher Froome (C) react as they cross the fisnish line of 21st and last stage of the 105th edition of the Tour de France cycling race between Houilles and Paris Champs-Elysees. - Four-time Tour de France champion Chris Froome will not get the chance to end his spell with Team Ineos Grenadier with a tilt at a fifth crown after being omitted from the team for this year's race. The 35-year-old Kenyan-born British rider "needs more time" according to team principal Dave Brailsford and will instead aim for the Vuelta d'Espana, AFP learnt on August 19, 2020. Brailsford has also left out 2018 champion Geraint Thomas who will target the Giro d'Italia. (Photo by Philippe LOPEZ / AFP)